CD Projekt Red hat den offiziellen Mod-Editor für „The Witcher 3: Wild Hunt“ veröffentlicht. Das Spiel, das im Mai 2015 erschien und über 50 Millionen Einheiten verkauft hat, erhält damit eine neue Dimension. Ab sofort können PC-Spieler mit dem Witcher 3 REDkit eigene Abenteuer erstellen und bestehende Quests sowie Inhalte bearbeiten. Der Mod-Editor steht kostenlos zum Download auf GOG, Steam und Epic Games Store bereit.

Quelle: CD Projekt Red
play-rounded-fill

Quelle: CD Projekt Red

Der REDkit wurde in Zusammenarbeit mit Yigsoft entwickelt und bietet viele der gleichen Funktionen, die auch den Entwicklern zur Verfügung standen. Damit können Modder neue Quests, Charaktere und Orte erschaffen. Besonders hervorzuheben ist die Integration in den Steam Workshop, die das Veröffentlichen und Nutzen von Mods vereinfacht.

Der Editor basiert auf einer erweiterten Version der REDengine 3 und ermöglicht eine tiefgreifende Anpassung des Spiels. Ein Trailer, der die Möglichkeiten des REDkit zeigt, wurde zeitgleich veröffentlicht. CD Projekt Red hat zudem umfangreiche Dokumentationen und Tutorials zur Verfügung gestellt, die den Einstieg erleichtern sollen.

Neue Möglichkeiten mit dem Witcher 3 REDkit

The Witcher 3 REDkit wurde bereits in einer erfolgreichen Beta-Phase mit über 18.000 Playtestern getestet. Die Veröffentlichung des Tools eröffnet der Modding-Community neue kreative Möglichkeiten. Dank der bereitgestellten Dokumentation können auch Anfänger schnell eigene Mods erstellen. CD Projekt Red plant außerdem, in Kürze Interviews mit Entwicklern zu veröffentlichen. Diese sollen Einblicke in den Übergang vom Modding zur professionellen Spieleentwicklung geben.

Während CD Projekt Red in Warschau an einer neuen „The Witcher“-Trilogie arbeitet, die auf der Unreal Engine 5 basiert, bleibt „The Witcher 3“ ein lebendiges Projekt. Mit dem REDkit können Spieler weiterhin tief in die Welt von Geralt von Riva eintauchen und neue Geschichten erleben. Das Studio plant zudem ein Remake des ersten Witcher-Spiels, das nach „The Witcher 4“ erscheinen soll.

Für die Spieler, die sich auf neue Inhalte freuen, ist der REDkit eine aufregende Erweiterung. Die Veröffentlichung wird zweifellos die Langlebigkeit von „The Witcher 3: Wild Hunt“ weiter erhöhen. Spieler können ab sofort den REDkit herunterladen und ihre eigenen Abenteuer in der Welt des Hexers gestalten.

Weitere Informationen und Updates zum REDkit sind auf der offiziellen Website zu finden. Die Gaming-Community kann gespannt sein, welche kreativen Mods in Zukunft entstehen werden.

Weitere Beiträge

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Star Wars: Outlaws – Eine galaktische Open-World-Erfahrung mit GTA-Elementen

NEWS
PCPLAYSTATION

Club ARK öffnet seine Pforten: ARK x Power Rangers

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

A Quiet Place: The Road Ahead offiziell angekündigt

NEWS
NINTENDO

Nintendo Direct: Heute kommt die neue Ausgabe

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Elden Ring im nahtlosen Koop-Modus erleben: FromSoftware gibt Antworten