Monster Hunter World – Iceborne Expansion: Release Datum bekannt

Monster Hunter World – Iceborne Expansion: Release Datum bekannt

Monster Hunter World: Iceborne ist die erste große Erweiterung von Capcoms bisher erfolgreichstem Spiel und verspricht neue Monster, Ausrüstung, eine riesige neue Welt und vieles mehr.

Capcom hat es seit dem ursprünglichen Release von Monster Hunter World geschafft, durch regelmäßigen neuen Content und saisonaler Ereignisse die Spielerschaft bei Laune zu halten. Neue Monster wie Lunastra, Kulve Taroth und Deviljho haben den Jägern immer wieder neue Ziele geboten, mit entsprechenden Belohnungen. Es waren zwar immer nur geringfügige Änderungen, aber es war ausreichend. Zumindest bis jetzt.

Nun hat Monster Hunter World das Release-Datum für die erste große Erweiterung Iceborn bekannt gegeben, es wird der 6. September 2019 sein. Und diese Erweiterung hat es in sich. Bei Icebornhandelt es sich um ein arktisches Ökosystem mit neuen Monstern, Waffen, Rüstungen zum herstellen und einer Fortsetzung der Geschichte. Da das Release-Datum noch in einiger Ferne liegt, sind bisher recht wenig konkrete Dinge bekannt. Halten wir fest, was bisher bekannt ist.

Monster Hunter World: Iceborn Trailer

Was bisher zu Monster Hunter World: Iceborne bekannt ist

Die meisten Informationen über Iceborne stammen aus dem Playstation Stream vom 9. Mai. Schon bei den Game Awards 2018 wurde die Erweiterung durch einen kurzen Teaser-Trailer für den Herbst 2019 angekündigt. Später hat Monster Hunter-Produzent Ryozo Tsujimoto in einem Video auf dem YouTube-Kanal von Playstation weitere Details bekannt gegeben und betont, daß Capcom sich die Kritik der Spieler in vielen Punkten zu Herzen genommen hat.

Es wird definitiv einen neuen Quest-Rang geben, was bedeutet, daß es etwas geben wird, das über „hochrangige“ Quest hinausgehen wird und härten Jagdziele bietet. Die Spielerschaft ergeht sich derweil in allerlei Spekulationen, ausgelöst durch die Inhalte des neuen Trailers. Neue Rüstungssets, Charakteranpassungen und neue Waffen sind ebenfalls dort zu sehen.

Monster Hunter World: Iceborn Teaser (2018)

Monster Hunter World: Iceborne – Neue Monster

Ein Grund für den großen Erfolg von Monster Hunter World sind die hervorragend gestalteten Monster. Das Jagen neuer Bestien ist immer ein Nervenkitzel, sowohl in Bezug auf ihr Design als auch darin, ihre Stärken und Angriffsmuster zu überwinden. In Anbetracht der eisigen Kulisse dieser Erweiterung werden wir wahrscheinlich mehr Eiselementarmonster zu sehen bekommen, die derzeit in Monster Hunter World ziemlich selten sind. Tsujimoto sagt, dass sein Team das Monsterdesign zuerst aus der Sicht des Gameplays betrachtet. Es ist wichtig zu wissen, wie sich das Monster verhält und welche Angriffe es verwendet, und das Design darauf aufzubauen. Die größte Herausforderung wird darin bestehen, ein Hin und Her zwischen Jägern und Monstern zu erreichen und Monstern Angriffsmuster zu geben, die in der Serie zuvor noch nicht gesehen wurden.

Monster Hunter World: Iceborne – First Details (2018)

Monster Hunter World: Iceborne – Neue Gebiete

Einer der aufregendsten Aspekte von Monster Hunter World ist die Erkundung neuer Gegenden. Das Spiel lebt von der Diversität der Umgebungen, die sich mit der neuen Erweiterung um einiges vergrößert. Bisher hat Capcom keine neuen Story-Elemente ins das Spiel integriert, aber auch das ändert sich nun endlich mit Iceborne. 

Die neue Erweiterung ist zwar noch weit entfernt, aber Fans von Monster Hunter World dürfen sich auf jede Menge neuer Inhalte freuen. Das Spiel feiert nächsten Monat sein einjähriges Jubiläum und die Rückkehr von Kulve Taroth steht vor der Tür. Capcom sagt, dass im Frühjahr 2019 weitere Informationen veröffentlicht werden. In den kommenden Monaten sind daher zahlreiche Neuigkeiten zu erwarten.