Shenmue 3

Entwickler Ys Net hat es mit der Veröffentlichung von Shenmue 3 nicht leicht. Nachdem im Zuge der E3 2019 bestätigt wurde, dass das Spiel zeit-exklusiv im Epic Game Store erscheinen wird, war die Reaktion der Fans alles andere als positiv, da das Spiel in der Kickstarter-Kampagne für Steam beworben wurde. Nun stellt der Entwickler klar, dass alle, die keinen Key für den Epic Games Store möchten, einen Refund beantragen und somit ihr Geld zurückerstatten können.

Die Unterstützer haben aber auch die Möglichkeit, auf eine Retail-Fassung zu wechseln. In der Packung ist zwar auch nur ein Epic-Key mit Launcher enthalten, aber nach der Zeitexklusivität von einem Jahr können die Spieler in dem Fall einen Steam-Key anfordern.

In einem Twitter-Post meldet sich nun Tim Sweeney zu Wort. Er kündigt an, alle Rückerstattungen auf Kickstarter, die in Zusammenhang mit dem Wechsel zum Epic Games Store entstehen, auszugleichen. Auf diese Weise will er sicherstellen, dass Ys Net durch den Wechsel des Stores keine Verluste einfährt. Darüber hinaus will Sweeney bei ähnlichen Situationen in Zukunft besser vorbereitet sein und Rückerstattungen direkt zur Ankündigung anbieten oder mit den anderen Stores kooperieren und Keys im Voraus anbieten.

Nach einer längeren Entwicklung und mehreren Verzögerungen, wird Shenmue 3 am 19. November für PlayStation 4 und PC veröffentlicht.

Weitere Beiträge

NEWS
DokeV
PC

DokeV – Open World Sammel- MMO angekündigt

NEWS
Stadia Funktionen
STADIA

Google Stadia werden zum Start einige Funktionen fehlen

NEWS
Red Dead Redemption 2 Entschuldigung
PC

Rockstar kündigt Entschuldigungs-Paket für den schlechten Red Dead Redemption PC-Start an

NEWS
Fractured Minds
PCPLAYSTATION 4SWITCHXBOX ONE

Fractured Minds: Puzzle-Adventure beleuchtet Probleme bei psychischen Erkrankungen

NEWS
Bleeding Edge

Bleeding Edge erscheint am 24. März