Vor knapp 35 Jahren erblickte der erste Teil einer legendären Reihe das Licht der Welt. Heute gibt es kaum einen Menschen, der nicht schonmal von Final Fantasy gehört hat. Jetzt könnt ihr den riesigen Erfolg des Franchise auf eine besondere Weise zelebrieren, dass die ersten drei Teile des Final Fantasy Pixel Remaster sind ab sofort erhältlich.

video

Die ersten drei Teile der Final Fantasy-Reihe legten entscheidende Grundlagen, die nicht nur das Franchise sondern ein ganzes Genre beeinflussen sollte. Ab heute können Fans in dieses kleinen Stück Zeitgeschichte eintauchen und die Anfänge eines Franchise in neuem Look begutachten.

Die ersten sechs Teile dieser kultigen Reihe werden im Final Fantasy Pixel Remaster erscheinen. Während Final Fantasy I bis III in einem Bundle gemeinsam erhältlich sind, werden die Teile IV bis VI separat veröffentlicht. Allerdings kann trotzdem das gesamte Final Fantasy Pixel Remaster-Bundle erworben werden, sodass jeder neu veröffentlichte Teil von Tag eins für euch verfügbar ist. Auf Steam könnt ihr das Bundle vorbestellen.

Ein besonders Highlight bietet das Final Fantasy Pixel Remaster für etwas ältere Fans der Reihe. Denn diese können zum ersten Mal Final Fantasy III in der originalen 2D-Grafik spielen. Als dritte Teil 1990 erschien, war er lediglich für Fans in Japan zugänglich. Um auch den westlichen Markt zu erreichen, gab es für den Nintendo DS im Jahr 2006 ein Remake, das allerdings eine 3D-Grafik erhielt. Dank des Pixel Remaster können Fans Final Fantasy III nun in seiner originalen 2D-Grafik erleben.

Das Final Fantasy Pixel Remake erscheint für PC (Steam) und Mobile. Ab heute Abend um 19 Uhr können Fans vor Ort mit den ersten drei Teilen loslegen. Die anderen drei Teile werden zu bisher unbekannten Release-Terminen einzeln folgen.

Mehr von Square Enix

Gestern veröffentlichte Square Enix außerdem das JRPG NEO: The World Ends with You für Nintendo Switch und PlayStation 4. In diesem spannenden Action Adventure begleitet ihr Rindo und Fret, die sich nichts ahnend auf ein Spiel gegen die Reaper eingelassen haben.


In den rundenbasierten psychischen Kämpfen müssen die beiden ihre besonderen Fähigkeiten, die sogenannten Psychs einsetzen. Diese können sie anhand besonderer Pins modifizieren. Rindos zentrale Psych ist zum Beispiel der sogenannte Scan, der es ihm erlaubt Gegner aus einer Menschenmenge heraus zu filtern. Durch geschicktes Einsetzen dieser Fähigkeit erfährt Rindo mehr um seine Umgebung und ist stets für einen neuen Kampf gewappnet. Gemeinsam mit seinen neuen Freunden liegt es an Rindo und Fret das Spiel der Reaper für sich zu entscheiden.
Demnächst soll NEO: The World Ends with You auch für den PC erscheinen.

Weitere Beiträge

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Saints Row: Die Kriminellen Vorhaben

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONESTADIAPLAYSTATION 5SERIES X

Riders Republic: Testwoche lässt euch das Spiel erkunden

NEWS
PCPLAYSTATION 5

Uncharted: Erster Trailer zum kommenden Film enthüllt

NEWS
PC

Stardew Valley-Entwickler stellt neues Spiel vor

NEWS
PC

Elyon: Tretet durch die Tore ins Paradies