In einem neuen PlayStation Blog-Eintrag berichten Mitglieder des Guerilla-Entwicklerteams von den neuen Möglichkeiten, die Horizon Forbidden West bieten wird. Neue Tools, neue Fertigkeiten und neue Kampfmanöver sollen mit einer neuen Form der Immersion für ein unvergleichliches Spielerlebnis sorgen.

video
play-rounded-fill

Wer die Freiheiten von Horizon Zero Dawn geschätzt hat, wird die von Forbidden West scheinbar lieben. Zumindest laut den Aussagen von Guerilla. In einem neuen Blogeintrag erzählen die Entwickler, wie sie auf Basis des umfangreichen ersten Teils noch mehr Möglichkeiten im Nachfolger bieten möchten.

Wer mit Aloy den Verbotenen Westen betritt, wird auf eine Vielzahl vertrauter und vor allem neue Spielmechaniken treffen. Während im Gameplay-Trailer bereits der Schildflügel und der Greifarm vorgestellt worden sind, wird Aloy weiterhin auf ihren Stab und ihren Bogen verwenden. Dank der neu eingeführten Werkbank hat unsere ehemalige Nora-Ausgestoßene die Möglichkeit ihre Waffen zu verbessern und auszurüsten.
Der Gameplay-Trailer zu Horizon Forbidden West hat ebenfalls eine Vielzahl von neuen Maschinen vorgestellt. Neben grundsätzlich gegnerischen Maschinen können sich mutige Erkunder ebenfalls auf neue Reitmaschinen freuen. Wenn Aloy sie erfolgreich überbrückt, tragen sie die Protagonisten und das tropische Unbekannte.

Immersion & Fähigkeiten von Horizon Forbidden West

Weiterhin bietet Horizon Forbidden West eine neue Form der Immersion, die ebenfalls auf bekannten Spielmechaniken aufbaut. Während Aloy an Felswänden und Säulen hochklettert, konnten wir als Spieler durch die Kamerarotation die Welt aus verschiedenen Blickwinkeln wahrnehmen. Dank des freien Kletterns können wir Landschaften aus einer neuen Perspektive wahrnehmen und die wilde Schönheit des postapokalyptischen Amerikas genießen. Neu hinzu kommen vor allem die Möglichkeiten, welche die DualSense Wireless Controller der PS5 mit sich bringen. Ob ihr durch sanfte Gräser schleicht, schwere Kisten zieht oder euch im Kampf wilden Machinen stellt – die Controller geben euch ein haptisches Feedback und sorgen für ein intensives Spielgefühl.

Zu guter Letzt wollen wir noch auf die neuen Fähigkeiten eingehen, die Horizon Forbidden West für Aloy bereit hält. Die bereits bekannten Talent-Pfade sind zu einem Talentbaum verschmolzen, der euch neue Möglichkeiten zur Auseinandersetzung mit der Spieltwelt ermöglicht. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl neuer Talente und Kampffertigkeiten, die Aloy im weiteren Spielverlauf erlernen kann. Dazu gehören zum Beispiel der Mut-Stoß und der Resonator-Stoß, die im Blog-Eintrag genauer erläutert werden.

Horizon Forbidden West wird am 18. Februar 2022 exklusiv für die PlayStation 4|5. Wenn ihr mehr zum Gameplay erfahren möchtet, könnt ihr in einem weiteren Beitrag mehr erfahren. Außerdem gehen wir bei einem anderen Beitrag auf das Character-Design von Aloy ein.

Weitere Beiträge

NEWS
PCPLAYSTATION 5SERIES X

Gotham Knights: So knallhart ist Red Hood

NEWS
Overwatch Tracer
PCPLAYSTATION 4SWITCHXBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Overwatch: Das Ende der Lootboxen beginnt

NEWS
PCSWITCH

Monster Hunter Rise: Sunbreak – Das ist Titelupdate 1

NEWS
PCPLAYSTATION 4PLAYSTATION 5

Elden Ring: Update 1.06 bringt umfangreiche Balancing-Änderungen

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

The Quarry: Neues Update bringt kniffliges Gameplay