TeamKill Media meldet sich mit einem neuen Story-Teaser von Quantum Error zurück! Darin sehen wir die Arbeit mit der neuen Engine und erfahren mehr zu der Geschichte hinter dem SciFi-Shooter.

Bildquelle: Offizielle Website
play-rounded-fill

Bildquelle: Offizielle Website

Ein Held des Alltags kann nun scheinbar auch zum Retter der Welt werden. Zumindest vermittelt uns das der neue Story-Teaser von Quantum Error. In diesem SciFi-Horror-Shooter schlüpfen wir in die Rolle des Feuerwehrmannes Captain Jacob Thomas, der mit seinem Team zu einer außergewöhnlichen Rettungsmission gerufen wird.
30 Meilen von der kalifornischen Küste entfernt befindet sich die Monad Quantum Research Facility. Diese ist scheinbar von einer unbekannten Entität angegriffen worden und steht seitdem in Flammen. Per Hubschrauber treffen Thomas und sein Team an der Forschungsstation ein und starten ihre Rettungsmission. Doch schnell stellt sich heraus, dass diese Rettungsmission eine besondere Herausforderung wird. Denn in dieser Einrichtung scheints nichts zu sein wie es scheint.

Wie CD Projekt Red arbeitet auch TeamKill Media mit der Unreal Engine 5, um Quantum Error einen besseren Look zu verschaffen. Die Entscheidung zu dieser Engine ist bereits im letzten Jahr gefallen, als die Community die mangelnde Qualität des gezeigten Materials bemängelte. Der Unterschied kann sich nun sehen lassen.

Zwar gibt es noch kein offizielles Release-Datum für Quantum Error. Aber immerhin wissen wir, dass der Shooter für PlayStation und Xbox erscheinen wird. Bis zur Bekanntgabe eines Termins könnt ihr euch den ersten Trailer nochmal ansehen. Weitere Infos und packende Videos liefert euch die offizielle Website.

Weitere Beiträge

NEWS

God of War: The Board Game – Nordische Action am Brettspieltisch

NEWS

Neue Hoffnung für Fans: Amazon bestätigt zweite Staffel der Fallout-Serie

NEWS

Deutscher Computerspielpreis 2024: Das sind die Gewinner

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Kingdom Come: Deliverance II offiziell angekündigt

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Kostenloses Probespielen von Assassin’s Creed Mirage jetzt möglich