Quelle: Devolver Digital
play-rounded-fill

Quelle: Devolver Digital

Eigentlich wollte Serienschöpfer Ron Gilbert keine neue Artwork mehr von Return to Monkey Island teilen. Doch anscheinend hat er es sich anders überlegt. Gestern teilte er einen in-Game-Clip des kommenden Point-and-Click-Adventures.

video
play-rounded-fill

Der neue Zeichenstil von Return to Monkey Island ist vielen Fans ein Dorn im Auge. Weil die Reaktionen der Community so übergriffig geworden waren, hatte Creator Ron Gilbert beschlossen nichts mehr von dem kommenden Adventure zu teilen. Die freude daran habe man ihm lediglich genommen. Anscheinend wurde jedoch hinter den Kulissen einiges an Überzeugungsarbeit geleistet. Denn am gestrigen Abend veröffentlichte Gilbert einen knapp 40 Sekunden langen Clip. Darin sehen wir den Protagonisten Guybrush Threepwood vor Gericht von Brrr Muda.

Return to Monkey Island ist die Fortsetzung der beliebten Reihe von Ron Gilbert und Lucasfilm Games. 13 Jahre waren nach der Veröffentlichung des letzten Teils vergangen, als die Entwickler sich im April diesen Jahres überraschend zurück meldeten. Seitdem gehört der Titel zu einem der begehrtesten des Jahres. Zusammen mit Dave Grossman begeht er seit seit zwei Wochen den Monkey Island Monday.

Einen offiziellen Release-Termin gibt es zwar noch nicht. Aber immerhin wissen wir, dass Return to Monkey Island noch im Laufe diesen Jahres für PC und Nintendo Switch erscheinen soll. Weitere Infos dazu findet ihr in unserer Vorstellung des Nintendo Direct Mini oder in unserer Meldung über die Ankündigung.

Weitere Beiträge

NEWS
PLAYSTATIONXBOX

Brothers: A Tale of Two Sons Remake ist erschienen

NEWS
PC

Fortnite baut LEGO-Kooperation mit 2 neuen Modi weiter aus

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Skull & Bones: Saison 1 Raging Tides ist da!

NEWS
PLAYSTATION

Neues Update für Marvel’s Spider-Man 2 angekündigt

NEWS
NINTENDO

Pokémon-Legenden: Z-A offiziell angekündigt