Quelle: EA
play-rounded-fill

Quelle: EA

Laut den Sozialen Medien des Star Wars-Franchise sollen bereits im Frühjahr des kommenden Jahres zwei Bücher über Cal Kestis, dem Protagonisten von Star Wars Jedi: Fallen Order und Survivor, erscheinen. Insider Jeff Grubb ist sich sicher, dass auch das angekündigte Videospiel in diesem Zeitraum veröffentlicht werden soll.

Mit der offiziellen Ankündigung von Star Wars Jedi: Survivor begann das Rätseln über den Release-Termin. Erste Erkenntnisse aus der PSN Datenbank hatten bereits eine Veröffentlichung auf das Frühjahr 2023 datiert. Nun scheint auch Industrie-Insider Jeff Grubb diesen Zeitraum zu bestätigen. Auf Twitter berichtet er, dass eine Veröffentlichung im März wohl als wahrscheinlich gilt. Dies scheint sich ebenfalls mit den Plänen des Star Wars-Franchise zu decken.

video
play-rounded-fill

Bereits am 7. März soll der Roman Stars Wars Jedi: Battle Scars erscheinen, der von den Ereignissen um Cal und die Crew der Mantis zwischen den beiden Videospielen erzählt. Eine weitere Romanveröffentlichung ist für den 2. Mai angesetzt. The Art of Star Wars Jedi: Survivor soll Einblicke in die Produktion des Videospiels liefern, Konzeptkunst präsentieren und Kommentare der Entwickler beinhalten.

Schaut man sich diese Veröffentlichungspläne an, scheint es recht wahrscheinlich, dass Star Wars Jedi: Survivor noch im März erscheinen wird, damit Fans nach Spielbeginn das Making of dazu durchstöbern können.
Da allerdings eine offizielle Bestätigung von EA noch ausbleibt, können wir nur mutmaßen.

Weitere Beiträge

NEWS
PLAYSTATION

No Rest for the Wicked erscheint bald und veröffentlicht neue Infos

NEWS
PC

Enshrouded startet Bauwettbewerb in der Community

NEWS
PLAYSTATION

Final Fantasy VII Rebirth erhält bald Grafik-Patch

NEWS

Video-KI Sora: Zwischen Faszination & Dystopie

NEWS

Diablo IV: Nächste Woche startet Die Herausforderung!