Quelle: Capcom
play-rounded-fill

Quelle: Capcom

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag hielt Capcom den angekündigten Resident Evil Showcase ab. Dieser bot Horror-Fans nicht nur neuste Infos zu den Singleplayer-Titeln Resident Evil 4 und Village. Auch zum Multiplayer-Projekt Re:Verse erhielten ZuschauerInnen weitere Infos.

video
play-rounded-fill

Neuer Trailer zu Resident Evil Village Gold Edition

Der Showcase begann mit einem neuen Story-Trailer der Resident Evil Village Gold Edition, die bereits in wenigen Tagen verfügbar sein wird. Dieser rückt vor allem die Story-Erweiterung Shadows of Rose in den Vordergrund. Ethans Tochter, Rosemary, ist mittlerweile 16 Jahre alt und verfügt über paranormale Fähigkeiten. Diese nutzt sie, um in das Bewusstsein der Megamyzeten einzutauchen. Welche albtraumhafte Welt sie dort erwartet, erfahrt ihr am 28. Oktober. Eine spielbare Demo ist ab sofort verfügbar.
Neben der Story-Erweiterung besteht die Gold Edition aus einer Third-Person-Version des Story-Modus und neuen spielbaren Figuren für den Mercenaries Modus. Eine ausführliche Erläuterung dazu findet ihr hier.

Re:Verse startet in den Early Access

Am 28. Oktober launcht das Multiplayer-Projekt Resident Evil Re:Verse auf PC, PlayStation und Xbox. Für alle BesitzerInnen von RE Village wird der Titel kostenlos verfügbar sein.
Interessierte können bereits vom 24. bis zum 26. Oktober erste Erfahrungen im Early Access sammeln. Der actionreiche Multiplayer ist für 2-6 SpielerInnen ausgelegt und unterstützt Crossplay. In einem weiteren Beitrag erklären wir euch das Gameplay.

Neue Trailer zu Resident Evil 4

Die Krönung des Showcase stellten ein Gameplay- und ein Story-Trailer zu Resident Evil 4 Remake dar. Im ersteren begleiten wir Leon durch einen schaurigen Wald zu dem wohlbekannten, noch unheimlicheren Dorf, wo wir schließlich auf unseren alten Bekannten, den Kettensägen-Mann treffen. Der Trailer zeigt uns nicht nur erstes Combat- und Stealth-Gameplay, sondern gibt uns auch einen guten Eindruck zur überholten Grafik des Spiels.

Im weiteren Verlauf des Livestreams ging Capcom außerdem auf die Neuerungen des Remakes ein. So werde man unter anderem die Ganado mit neuen Angriffen ausstatten und Leon die Möglichkeit zum Parieren mit seinem Messer geben.

Resident Evil 4 soll am 24. März 2023 für PC, PS 4|5 und Xbox Series X|S erscheinen. Weitere Infos zur Collector’s Edition und Vorbestellung findet ihr auf der offiziellen Website. Den ersten Trailer präsentieren wir euch in einem weiteren Beitrag.
Wenn ihr euch weiter gruseln möchtet, könnt ihr unsere Zusammenfassung des Silent Hill Showcase lesen.

Weitere Beiträge

NEWS
PCPLAYSTATION 4SWITCHXBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Hogwarts Legacy: Magische Orchestermusik in neuem Trailer

NEWS
PCPLAYSTATION 5SERIES X

Star Wars Jedi: Survivor – Steam leakt das Release-Datum!

NEWS
PCPLAYSTATION 4SWITCHXBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Ein kunterbuntes Sound-Erlebnis: Das Teufel Zola im Gamers.de XMAS-Gewinnspiel

NEWS
PCPLAYSTATION 5SERIES X

Blacktail präsentiert schaurige Wälder im neuen Trailer

NEWS
PCPLAYSTATION 4SWITCHXBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

The Game Awards: Neuer Hype-Trailer macht Lust auf mehr