Quelle: 2K
play-rounded-fill

Quelle: 2K

Der epische Kampf hat begonnen! Marvel’s Midnight Suns ist nun offiziell erhältlich. Dass ein Strategiespiel basierend auf einer Comic-Vorlage durchaus gefallen kann, zeigen die positiven Reviews.

video
play-rounded-fill

Zugegebenermaßen, am Anfangen waren auch wir skeptisch, ob einem Actionrollenspiel wie Marvel’s Midnight Suns die rundenbasierte Kartenspielstrategie gut tut. Doch verschiedene Reviews zeigen: das Konzept fruchtet. So erhält der Titel zum Beispiel auf Metacritic einen stolzen Score von 83 und auch die internationale Presse scheint von dem Strategiekonzept angetan.
Hinzu kommt eine ausgeklügelte Story, in der tief in die magische Lore von Marvel eintaucht. Diese wird durch cineastische Sequenzen und Bonding-Szenen mit den einzelnen Mitgliedern der Midnight Suns zusätzlich entfaltet.
Laut Golem summiert sich die Spielzeit der Kampagne somit auf 40 bis 60 Stunden.

In Marvel’s Midnight Suns setzt ihr euch mit der düsteren Seite des Comic-Universums auseinander. Hier trefft ihr auf Antihelden wie Blade oder Ghost Rider, die mit Lichtfiguren wie Captain America und Iron Man eine Allianz eingehen. Ihr erstellt euch in diesem Aufeinandertreffen der Gegensätze einen eigenen Superhelden: The Hunter. Entscheidet über Geschlecht und Aussehen, während ihr auch die Kräfte festlegt, die in den rundenbasierten Kämpfen zum Einsatz kommen sollen.

Ihr braucht Hilfe bei euren ersten Schritten in Marvel’s Midnight Suns? Dann schaut doch in den Beginner’s Guide rein, der gestern veröffentlicht worden ist. Mehr zum Thema findet ihr in unserer Übersicht.


Weitere Beiträge

NEWS

Ratchet & Clank: Zum Jubiläum gibt’s einen kleinen DLC

NEWS
PC

Fallout London: Großes Modding-Projekt erscheint später

NEWS
PLAYSTATION

Monster in Stellar Blade: Ein Blick hinter die Kulissen

NEWS
PC

Pioneers of Pagonia: Neue Ära mit Shared Co-Op Modus

NEWS
STREAMING

MckyTV rudert zurück: Doch kein Subathon zum Karriereende