video
play-rounded-fill

Bisher wurden nur PC-Gamer von dem fürchterlichen Choo Choo Charles heimgesucht. Doch auch Konsolen-Gamer sollen in einen epischen Kampf gegen die gehypte Lokomotive starten können. Das könnte allerdings noch eine Weile dauern.

Na, in wessen Alpträume ist die gruselige Dampflok schon mit ihrer grauenerregenden Fratze eingedrungen? Sofern Konsolen-Gamer sich noch keine Let’s Plays zu Choo Choo Charles angesehen haben, dürften sie davon größtenteils verschont geblieben sein. Doch das soll sich im nächsten Jahr ändern. Wie Two Star Games bereits vor Längerem bestätigt hatte, erscheint das Horrorspaß im Laufe von 2023 auf der PlayStation und Xbox. Dabei wird es sich um den ersten Konsolen-Release des Solo-Entwicklers handeln.

In Choo Choo Charles erkunden SpielerInnen eine kleine Insel, auf welcher der schaurige Antagonist sein Unwesen treibt. Während die gewöhnlichen InselbewohnerInnen die Verschmelzung aus Maschine und Spinne fürchten, betet ein Kult dieses grauenerregende Monster an.

Indem ihr die Quests der InselbewohnerInnen erledigt, könnt ihr eure eigene Lokomotive aufrüsten und Choo Choo Charles bekämpfen. Außerdem gibt es auf der Insel einige Geheimnisse, die euch dabei helfen, der Horrorlok ein für alle Mal den Garaus zu machen. Erfahrt mehr dazu in unserem Walkthrough.

Weitere Beiträge

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Star Wars: Outlaws – Eine galaktische Open-World-Erfahrung mit GTA-Elementen

NEWS
PCPLAYSTATION

Club ARK öffnet seine Pforten: ARK x Power Rangers

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

A Quiet Place: The Road Ahead offiziell angekündigt

NEWS
NINTENDO

Nintendo Direct: Heute kommt die neue Ausgabe

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Elden Ring im nahtlosen Koop-Modus erleben: FromSoftware gibt Antworten