Quelle: Bethesda
play-rounded-fill

Quelle: Bethesda

Die EntwicklerInnen von ZeniMax stellten am gestrigen Abend das neuste Kapitel von The Elder Scrolls Online vor. Necrom beschert euch nicht nur zwei neue Gebiete sondern auch eine neue Klasse.

2023 besteht in The Elder Scrolls Online wieder aus einer spannenden Storyline, in der ihr gleich zwei neue Gebiete erkundet. Im Gegensatz zum letzten Jahr besteht das ganzjährige Ereignis 2023 allerdings „nur“ aus drei Erweiterungen. Dafür gibt es verschiedene kleinere Updates und eine neue Klasse, den Arkanisten.

Der Startschuss fällt im Frühjahr

Das neue ganzjährige Ereignis von The Elder Scrolls Online nennt sich Schatten über Morrowind. Dieses startet im März mit dem DLC Scribes of Fate, welcher euch durch zwei 4-Personen-Dungeons neuen PvE-Content liefert. In Halle der Schriftmeister erwarten euch zwei verdorbene Akolythen der Schriftgelehrten von Mora. In Bal Sunnar müsst ihr euch mit Zeitmagie auseinandersetzen.

Für PC-Gamer geht’s bereits am 13. März los, während sich SpielerInnen mit Xbox und PlayStation noch bis zum 28. März gedulden müssen.

Necrom sucht euch im Sommer heim

Am 5. Juni (PC) bzw. 20. Juni (Konsolen) geht es mit dem neuen Kapitel Necrom weiter. Während ihr euch mit geheimem Wissen und den Mysterien der Dunkelelfen auseinandersetzt, erkundet ihr auch zwei neue Locations. Dabei handelt es sich zum einen um die Telvanni-Halbinsel. Zum anderen betretet ihr Apocrypha. Dabei handelt es sich um die Ebene des Reichs Vergessens, die der der daedrische Fürst des Wissens für sich beansprucht. Weitere Infos zu den beiden neuen Locations findet ihr hier.

Im Herbst folgt schließlich ein bisher unangekündigter DLC, der die Geschichte des neusten ESO-Strangs zu einem (hoffentlich) epischen Ende bringen wird.

Die neue Klasse Arkanist

Mit Schatten über Morrowind führt ZeniMax die siebte Klasse bei The Elder Scrolls Online ein. Dabei handelt es sich um den Arkanisten, der mächtige Runen, Folianten antiken Wissens und die Energien von Apocrypha selbst nutzen kann. So kann er zerstörerische, defensive oder wiederherstellende Magie wirken.
Der Arkanist nutzt außerdem die neue Kampfmechanik Crux, wobei es sich um eine Art Combo-System zu handeln scheint. Um Crux zu generieren, müsst ihr bestimmte Klassenfähigkeiten des Arkanisten einsetzen. Ihr könnt Crux bis zu einem bestimmten Punkt ansammeln und durch andere Fertigkeiten wieder verbrauchen. Je mehr angesammeltes Crux ihr verbraucht, desto stärker wird die Fertigkeit.

Der Arkanist wird im Juni zusammen mit dem Kapitel Necrom erscheinen. Weitere Informationen zu der neuen Klasse findet ihr hier. Neben den kommenden Updates zu The Elder Scrolls Online ging man während des Developer Direct noch auf Redfall, Minecraft Legends und Forza Motorsport ein.

Weitere Beiträge

NEWS
PC

Indie Arena Booth kehrt auch 2024 auf die Gamescom zurück

NEWS
TECH & TESTS

Nvidia Shield im Angebot: Top-Features und Prime-Day-Deal

NEWS

Prime Day 2024: Diese Gaming-Hardware ist reduziert

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Prime Day 2024: Die folgenden Spiele sind reduziert

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Phasmophobia: Horrormultiplayer erscheint im Herbst für Konsolen