Quelle: Capcom
play-rounded-fill

Quelle: Capcom

In der Nacht auf Freitag fand der Capcom Spotlight Stream statt. Dieser zeigte unter anderem neues Material zu Monster Hunter Rise: Sunbreak und Ghost Trick: Phantom-Detektiv. Wir informieren euch im Beitrag über alles Wichtige.

Ein zum Sterben schönes Remaster

Ghost Trick: Phantom-Detektiv ist bereits 2010 für den Nintendo DS erschienen. Jetzt legt Capcom ein Remaster des Rätselspiels auf, das am 30. Juni für PC, PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch erscheint. Die Neuauflage bietet unter anderem aktualisierte hochauflösende Grafiken, neu arrangierte Musiktitel, einzigartige Illustrationen und neue Trophäen.
Das Knobelabenteuer erzählt die Geschichte von Sessil, der als Geist auf der Erde festsitzt und durch die Erde navigiert. Seine letzte Nacht auf Erden muss er mit der Klärung seines eigenen Mordfalls verbringen.

Monster Hunter Rise: Sunbreak erscheint bald für PlayStation & Xbox

Nachdem Monster Hunter Rise: Sunbreak bereits PC und Switch im Sturm erobert hat, folgt bald der Release auf PlayStation und Xbox. In der beliebten Erweiterung reist ihr mit der galanten Ritterin Fiorayne zum Hafen von Elgado-Außenposten. Dort müsst ihr einer neuen Gruppe von Verbündeten dabei helfen, die Quelle abnormaler Monsteraktivitäten zu finden. Im Kampf gegen neue Feinde, lernt ihr neue verheerende Techniken und erkundet neue Schauplätze auf der Suche nach der Wahrheit über die Drei Lords, die vom westlichen Horror inspiriert sind.
Ab dem 28. April wird Monster Hunter Rise: Sunbreak erhältlich sein und alle bisher veröffentlichten Updates enthalten.

Mehr zum Capcom Spotlight findet ihr in der folgenden Meldung. Den gesamten Stream könnt ihr euch hier nochmal ansehen.

Weitere Beiträge

NEWS

Diablo IV: Nächste Woche startet Die Herausforderung!

NEWS
STREAMING

Papaplatte über TikTok Livestreams: „Da bin ich lieber das linksversiffte Schwein“

NEWS
PLAYSTATION

Final Fantasy VII Rebirth begeistert Presse & Community

NEWS
MOBILEPC

Age of Empires Mobile kommt

NEWS
STREAMING

Red Bull Can You Make It?: Drei Streamer reisen ohne Bargeld durch Deutschland