Quelle: Ubisoft
play-rounded-fill

Quelle: Ubisoft

Langsam aber sicher verfrachtet Ubisoft einen Teil seines Katalogs auf Steam. Auf die erste Welle im vergangenen Jahr folgt schon bald die nächste im Mai/ Juni. Eine Frage bleibt allerdings offen.

In den nächsten zwei Monaten sollen gleich vier Ubisoft-Spiele auf Steam erscheinen. Den Anfang macht Far Cry 6, das bereits am 11. Mai auf der Valve-Plattform erscheinen soll. Knapp einen Monat später geht es am 8. Juni mit dem adrenalingeladenen Sportgame Riders Republic weiter. Am 15. Juni fordert Rainbow Six Extraction schließlich eure Teamfähigkeit heraus, bevor Monopoly Madness diese neu verknüpften Beziehungen am 22. Juni wieder einreißt.

Vielen Steam-Gamern dürfte allerdings eine Frage unter den Nägeln brennen: Wird Ubisoft den unliebsamen Trend fortsetzen und die vier Titel ohne Achievements bei Steam hochladen? Dass man seine im Spiel erzielten Erfolge nicht nachvollziehen kann, war bereits einigen Fans bei der Steam-Veröffentlichung von Assassin’s Creed Valhalla sauer aufgestoßen. Da sich Ubisoft noch nicht dazu geäußert hat, müssen wir wohl auf den Release von Far Cry 6 warten.

Das Warten lassen der Community scheint ein Trend von Ubisoft zu sein. Schließlich findet erst am 12. Juni der zuvor angekündigte Ubisoft Forward statt. Außerdem warten viele auf ein offizielles Release-Datum von Skull & Bones.

Weitere Beiträge

NEWS
PC

Die Zukunft von Manor Lords: Ein Blick nach vorn

NEWS

Pikmin Bloom MINI WALK: Ein Highlight auf dem Japan-Tag

NEWS
Quelle: Business Wire, Header Grafik zu GTA VI
PLAYSTATIONXBOX

GTA 6: Ein lang ersehntes Abenteuer rückt näher

NEWS
TECH & TESTS

Großes Gaming-Vergnügen: Der Philips Evnia 49M2C8900L

NEWS

Summer Game Fest 2024: 55 Partner stellen ihre Highlights vor