Quelle: Behaviour Interactive
play-rounded-fill

Quelle: Behaviour Interactive

Zum Wochenende hat Behaviour Interactive die Roadmap für das kommende Jahr in Dead by Daylight veröffentlicht. Dass uns kein verflixtes siebtes Jahr, sondern viel mehr ein zweiter Frühling erwartet, verraten die umtriebigen Pläne des Entwicklers.

Die Kooperationen im Dead by Daylight-Universum

Behaviour Interactive große Pläne mit dem Dead by Daylight-Universum. Das verdeutlichen zum einen die verschiedenen Kooperationen, welche das kanadische Entwicklerstudio mit anderen Unternehmen eingegangen ist.
So arbeitet man beispielsweise gemeinsam mit Supermasssive Games an einem Singleplayer-Story-Game. Wie nicht anders von den beiden Studios zu erwarten, steht auch in diesem bisher unbekannten Titel das Konzept von Leben und Tod im Vordergrund.
Im Gegensatz dazu ist die Behaviour-Tochter Midwinter Games mit der Arbeit an einem Multiplayer-PvE-Spiel beschäftigt. Dieses soll unter anderem Themen wie Habgier auffassen und eine seltsame Ecke im Reich der Entität darstellen.

Abseits der Gaming-Bildschirme beginnt Behaviour Interactive ebenfalls Fuß zu fassen.
Da wäre zum Beispiel die bereits angekündigte Dead by Daylight-Verfilmung. Gerade sind die Einstellungsverfahren für Regisseur und Drehbuchautor im Gange. Zu einem späteren Zeitpunkt wolle man dessen bezüglich weitere Informationen liefern.

Außerdem erscheint bald die erste Ausgabe des Dead by Daylight-Comics. Dieses wird von Titan Comics herausgegeben und soll bereits Anfang Juni im Handel sowie in digitaler Form erhältlich sein.

In-Game-Pläne

Auch innerhalb des asynchronen Horror-Survival-Games stehen große Veränderungen bevor. Schon am 13. Juni findet der Sci-Fi-Horror seinen Weg zu Dead by Daylight – und zwar in Form von Kapitel 28: End of Transmission. Die Karte Toba Landing ist auf einem mysteriösen Planeten angesiedelt, wo Spieler sich nicht nur mit bedrohlicher Flora auseinandersetzen müssen.
Auch der neue Killer, die Singularität, hat es in sich. Dabei handelt es sich um eine Verschmelzung von umstrukturierter organischer Materie und Maschinenteilen, die versucht, die perfekte Lebensform zu werden. Ihr gegenüber steht der Überlebende Gabriel Soma, der erneut seine Entschlossenheit unter Beweis stellen muss, um der Singularität zu entkommen.
Kurz nach der Veröffentlichung des neuen Kapitels folgen am 5. Juli schließlich weitere Infos zu dem angekündigten Kapitel um Nicolas Cage.

Quelle: Behaviour Interactive
play-rounded-fill

Quelle: Behaviour Interactive

Im weiteren Verlauf des Sommers zelebriert Behaviour Interactive das 7. Jubiläum von Dead by Daylight mit einer in-Game-Kollektion. So dürfen sich Fans zum einen auf Kosmetika im Stile der beiden Metal-Legenden Iron Maiden und Slipknot freuen. Weitere Details sollen zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen.
Außerdem entwerfen KüstlerInnen aus Kanada, den USA, Polen, Japan und Spanien unter dem Motto Kunst aus dem Nebel je zwei Outfits für Killer und Überlebende. Die Kollektion wird später im Sommer erhältlich sein.
Zu guter Letzt wird der Shop mit dem Anhänger Naughty Bear ergänzt. Im Stil des tödlichen Plüschbären soll es ein Outfit für den Fallensteller und ein einzigartiges Mori geben.

Mehr Gruselspaß zu Dead by Daylight gibt es in unserer Übersicht.

Weitere Beiträge

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Ubisoft auf der gamescom 2024: Spannende Enthüllungen erwartet

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

XDefiant: Neuer Ubisoft-Shooter erhält ersten Patch

NEWS
PLAYSTATION

Stellar Blade: Update bringt neue Boss-Herausforderung

NEWS
PC

Kingdom Hearts ist bald auf Steam verfügbar!

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Warhammer 40.000 Rogue Trader: Neuer DLC und Steam-Deck-Support