Auch wenn der Release von Ubisofts Piraten Action-RPG für diesen Herbst bestätigt wurde, hört die Welle an schlechten Nachrichten zu Skull and Bones nicht auf. Nach zahlreichen Verschiebungen und Problemen bei der Entwicklung wird nun bekannt, dass auf einigen Plattformen die Closed Beta nicht stattfinden wird. Diese war eigentlich vom 25. bis zum 28. August Crossgen geplant.

video
play-rounded-fill

Kein anderer Titel von Ubisoft war in den letzten Jahren so leidgeplagt wie Skull and Bones. Mehrmals verschoben und von akuten Schwierigkeiten in der langjährigen Entwicklung geplagt, sollte die Closed Beta eigentlich Klarheit und dringend benötigtes Feedback aus der Community bringen. Ursprünglich war geplant, dass die Closed Beta im August auf dem PC, der Playstation 5 und der Xbox Series X/S stattfindet. Hierzu sollte man sich zuletzt anmelden können. Doch nun ist durch den Discord-Server des Spiels durchgesickert, dass die Closed Beta nur für den PC verfügbar sein wird.

Laut später hinzugekommenen Aussagen der Entwickler wurde bekannt, das angeblich, eine Closed Beta für die Konsolen nie geplant war. Es bleibt abzuwarten ob nach solchen kleineren Skandalen und allem, was zuletzt passiert ist, Skull und Bones aus der verkürzten Closed Beta erfolgreich hervortritt. Wie das Spiel dann zum Release ankommt und ob es den Erwartungen gerecht wird, wird ebenfalls spannend zu beobachten sein.

Weitere Beiträge

NEWS
PC

Life by You: Zum dritten Mal verschoben

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Ein neues Kapitel der GreedFall-Saga: GreedFall II: The Dying World

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Skull & Bones: Saison 1 Highlights & Vorschau auf Saison 2

NEWS
PC

Die Zukunft von Manor Lords: Ein Blick nach vorn

NEWS

Pikmin Bloom MINI WALK: Ein Highlight auf dem Japan-Tag