Der Streit zwischen Microsofts Xbox und Sonys Playstation geht immer weiter und wirkt sich aktiv auf dide Entwicklung zukünftiger Videospiele aus. Die Exklusivität von Titeln ist hierbei eine ganz große Frage, die auch das nächste Elder Scrolls von Bethesda betreffen wird. Bis dahin werden aber scheinbar noch viele Jahre vergehen, denn neusten Informationen nach, wird Elder Scrolls 6 nicht vor 2028 veröffentlicht. Kann das denn wahr sein?

video
play-rounded-fill

So äußert sich Xbox Chef Phil Spencer zu Elder Scrolls 6

Während der FTC-Anhörung, in der der Microsoft-Activision-Deal diskutiert wurde, wurden viele Fragen an Phil Spencer gerichtet. Eine davon betraf die Konsolenexklusivität von Bethesda-Spielen und zukünftigen Plänen. Bisher waren Bethesda-Spiele neben PC und Xbox auch für Playstation- und Nintendo-Konsolen erhältlich. Man könnte sagen, dass Spiele wie Skyrim heutzutage auf praktisch jeder Plattform spielbar sind.

Auf die Frage, die eindeutig auf das nächste Spiel von Bethesda nach Starfield, nämlich The Elder Scrolls 6, abzielte, antwortete Spencer folgendermaßen: „Was The Elder Scrolls 6 betrifft, ist es noch sehr weit entfernt, daher können wir noch nicht sagen, auf welchen Plattformen es erscheinen wird. Das gleiche Team, das auch an Starfield arbeitet, arbeitet an diesem Spiel. Starfield wird im September veröffentlicht. Daher sprechen wir über ein Spiel, das noch mindestens fünf Jahre in der Zukunft liegt.“

Was bedeutet das für die Entwicklung des Skyrim Nachfolgers?

Dies bedeutet, dass der Xbox-Chef sicher ist, dass The Elder Scrolls 6 nicht vor 2028 veröffentlicht wird. Das würde bedeuten, dass sein Vorgänger, The Elder Scrolls 5: Skyrim, bereits stolze 17 Jahre auf dem Markt wäre. Seit der offiziellen Ankündigung von The Elder Scrolls 6 mit einem kurzen Teaser auf der E3 2018 sind bereits 10 Jahre vergangen. Wird The Elder Scrolls 6 also bereits für die nächste Konsolengeneration erscheinen?

Während der gleichen Anhörung gab Microsoft auch bekannt, dass sie mit dem Start der neuen Konsolengeneration im Jahr 2028 rechnen. In diesem Zeitraum wird voraussichtlich auch die neue Xbox veröffentlicht. Somit scheint der erste Exklusivtitel für die nächste Konsolengeneration bereits bestätigt zu sein: The Elder Scrolls 6.

Wenn Phil Spencer recht hat und der Nachfolger von Skyrim noch mindestens fünf Jahre in Entwicklung ist, wäre es ein perfekter Starttitel für die neue Xbox. Oder könnte Microsoft eine Cross-Gen-Strategie verfolgen und The Elder Scrolls 6 zuerst für die Xbox Series und dann für die Next-Gen-Xbox herausbringen? Momentan beschäftigt Entwickler und Publisher aber viel mehr der baldige Release von Starfield, auf den die ganze Welt gebannt wartet.

Weitere Beiträge

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Warhammer 40.000 Rogue Trader: Neuer DLC und Steam-Deck-Support

NEWS

Call of Duty: Black Ops 6 wurde offiziell angekündigt

NEWS
PC

Strange Antiquities: Neues Abenteuer in der Welt von Undermere

NEWS
NINTENDO

Paper Mario: Die Legende vom Äonentor ist jetzt erhältlich

NEWS

Larian Studios eröffnet neues Entwicklerstudio in Polen