Quelle: 2K
play-rounded-fill

Quelle: 2K

Die Hinweise auf ein Remaster von Red Dead Redemption verhärten sich weiter, nachdem Rockstar auf der offiziellen Website das Logo erneuert hat. Auch ein Codename wurde hinzugefügt.

Seit Juli kochen die Gerüchte zu einem Red Dead Redemption Remaster wieder hoch. Nachdem es eine Alterseinstufung ins Südkorea und das Upgrade einiger Achievement-Grafiken gegeben hatte, folgt nun ein Upgrade des Logos auf der offiziellen Website.
Aufgefallen ist das dem bekannten Rockstar-Leaker Tez2, der im Sommer letzten Jahres noch von einer Absage des Remasters gehört hatte.

Zusammen mit dem Logoupgrade verpasste man laut Tez2 dem Titel auch den Codenamen RDR1RSP. Dieser steht aller Wahrscheinlichkeit nach für Red Dead Redemption 1 – Rockstar Presents. Laut IGN-Redakteur Colin Moriarty könnte schon im nächsten Monat eine offizielle Ankündigung des Remasters erfolgen. Dafür würde sich beispielsweise die Gamescom und ihre Opening Night Live anbieten.
Währenddessen hoffen Fans, dass dieses Remaster nicht so ein Flop wird wie die GTA-Trilogie.

Mehr zu Rockstar findet ihr in unseren Meldungen zu GTA VI.

Weitere Beiträge

NEWS
STREAMING

Anni the Duck meldet sich im vorerst letzten Update

NEWS
Ein Erweckter der Biestren-Rasse mit Löwenkopf in Ritterrüstung aus Dragon's Dogma 2
PCPLAYSTATIONXBOX

Dragon’s Dogma 2 feiert neuen Meilenstein

NEWS
NINTENDO

The Legend of Zelda: LEGO-Set mit Deku-Baum vorgestellt

NEWS
PLAYSTATION

Days of Play: Die Schnäppchenjagd für die PlayStation kehrt zurück!

NEWS

Activision: Klage der Uvalde-Familien gegen den Call of Duty-Hersteller