Quelle: Rockstar
play-rounded-fill

Quelle: Rockstar

Laut einem Insider sollen die Remaster von Red Dead Redemption und GTA IV gestrichen worden sein. Red Dead Redemption 2 soll allerdings weiterhin für PS5 und Xbox Series erscheinen.

video
play-rounded-fill

Wir alle erinnern uns daran, dass die Definitive Edition der GTA Trilogy nicht gerade Begeisterungsströme auslöste. Anscheinend hat die negative Resonanz dieses Remasters ausgereicht, um auch andere Remaster-Projekte zu canceln. So will es zumindest Insider und Twitter-User Tez2 wissen. Laut seiner vertraulichen Quelle gab es zwar Ideen für ein Remaster von Red Dead Redemption und GTA IV, doch wegen GTA Trilogy-Flaute habe man sich wohl gegen diese Neuauflagen entschieden. Ein Remaster von Red Dead Redemption 2 soll allerdings immer noch geplant sein.

Unter Red Dead Redemption-Fans sollte diese Meldung wohl große Enttäuschung auslösen. Seit längerer Zeit vernachlässigt Rockstar den Online-Ableger des Franchise, liefert aber kein offizielles Statement über dessen Status-quo. Es scheint, als wolle man den Titel einfach totschweigen, um ihn in aller Stille schließlich gänzlich verschwinden zu lassen. Die Zukunft von Rockstar scheint eindeutig in GTA zu legen, wie bereits die bestätigte Arbeit an GTA VI andeutet.

Weitere Beiträge

NEWS
PC

Dune: Spice Wars – Das verändert sich mit Line in the Sand

NEWS
PLAYSTATION 5

Der DualSense Edge Wireless-Controller ist jetzt erhältlich

NEWS
PCPLAYSTATION 5SERIES X

Dead Space startet heute seine schaurige Reise ins All

NEWS
PCSWITCH

Mehr als ein Hobby: Der Einfluss von Gaming auf Kultur & Industrie

NEWS
PCPLAYSTATION 5SERIES X

The Day Before: Launch-Verschiebung war vor Rechtsstreit geplant