Ist nach God of War Ragnarök noch einen dritten Teil der Reihe für die PS5 in Arbeit? Eine Stellenausschreibung der Santa Monica Studios lässt Raum für Spekulationen und gibt Fans Hoffnung. Bis zur offiziellen Ankündigung wird es aber wohl noch eine Weile dauern.

video
play-rounded-fill

Im vergangenen Jahr begeisterte der Release von God of War Ragnarök für die PS4 und PS5 zahlreiche Spieler. Viele sahen darin jedoch auch ein mögliches Ende der Serie. Doch nun könnte es Anzeichen für eine Fortsetzung geben. Das Entwicklerteam hinter God of War, die Santa Monica Studios, suchen aktiv nach einem Combat Designer. Diese Position ist eng mit der Entwicklung von Kampfmechaniken kommender Spiele verbunden.

Sucht Santa Monica neue Mitarbeiter für die Entwicklung eines dritten God of War?

Die Stellenausschreibung weckt jedoch besonderes Interesse. Der zukünftige Combat Designer soll Erfahrung mit God of War (2018) und God of War Ragnarök (2022) haben und tiefgehende Kenntnisse über deren Kampfsystem, Mechaniken und Gegner besitzen. Dies hat bei vielen Fans auf Reddit die Spekulationen angeheizt, dass möglicherweise ein God of War 3 in Arbeit sein könnte. Die gesuchten Qualifikationen passen zumindest für die Arbeit am nächsten Abenteuer von Kratos (oder Atreus?).

Es ist jedoch wichtig zu betonen, dass die ausgeschriebene Stelle nicht zwangsläufig auf God of War 3 hinweisen muss. Gerüchten zufolge arbeiten die Santa Monica Studios bereits intensiv an einem neuen großen Projekt unter der Leitung von Game Director Cory Barlog. Angeblich handelt es sich dabei um ein Open-World-Sci-Fi-Epos mit starkem Fokus auf die Handlung. Dies könnte sogar ein futuristisches God of War sein. Es ist also denkbar, dass der gesuchte Combat Designer für dieses geheimnisvolle Projekt eingestellt werden soll. Dies schließt die Entwicklung oder die Planung eines dritten God of War Teils aber nicht aus. Schließlich gab es in den letzten Spielen viele Hinweise darauf, dass Kratos´ und Atreus´ Abenteuer noch weitergehen könnte. Das Ende von Ragnarök war ebenfalls, zumindest was Atreus und Angrboda angeht, eher offen gehalten.

Weitere Beiträge

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Warhammer 40.000 Rogue Trader: Neuer DLC und Steam-Deck-Support

NEWS

Call of Duty: Black Ops 6 wurde offiziell angekündigt

NEWS
PC

Strange Antiquities: Neues Abenteuer in der Welt von Undermere

NEWS
NINTENDO

Paper Mario: Die Legende vom Äonentor ist jetzt erhältlich

NEWS

Larian Studios eröffnet neues Entwicklerstudio in Polen