Nach den langen Arbeiten an Cyberpunk 2077 scheint der Entwicklungsprozess an dem Spiel nun zum Großteil abgeschlossen. Deshalb widmet sich das Entwicklerteam von CD Projekt Red einer neuen Aufgabe zu. Wie zwei Mitarbeiter berichten, haben die Arbeiten an Project Orion nun offiziell begonnen.

Quelle: CD Projekt Red
play-rounded-fill

Quelle: CD Projekt Red

Vier Jahre sind mittlerweile seit dem desaströsen Release von Cyberpunk 2077 vergangen. Mit dem im letzten Jahr erschienen Update 2.0 erhielt der Titel endlich die Qualität, die sich Fans zum Launch gewünscht hatten. Kurz darauf war noch der lang erwartete DLC Phantom Liberty erschienen, der die Community ebenso begeistert hatte.
Nun bricht das Cyberpunk-Entwicklerteam von CD Projekt Red zu neuen Ufern auf und beginnt mit den Arbeiten an dem schon angekündigten Project Orion.

Was ist Project Orion? Bereits im Oktober 2022 hatte CD Projekt Red einen Blick auf die interne Pipeline gewährt. Neben einer gänzlich neuen IP und einigen Witcher-Projekten gehört auch ein neues Cyberpunk-Game, das bisher den Codenamen Orion trägt. Ein frisch gegründeter Studiostandort in Boston (Massachusetts, USA) kümmert sich dort um die Entstehung.

Interne Begeisterung an neuem Cyberpunkt Projekt

Zwei CDPR-Mitglieder haben nun von ihrer Ankunft in Boston getwittert und enthüllt, dass der Startschuss für Projekt Orion gefallen sei. Dabei handelt es sich um den Narrative Director Igor Sarzyński und den Quest Director Pawel Sasko. Mit am Start ist auch Expert Quest Designerin Sarah Gruemmer, welche die Questline für Judy entworfen hat.
Alle scheinen voller Tatendrang und freuen sich darauf, von Boston aus an diesem neuen Cyberpunk-Projekt zu arbeiten. Wir dürfen gespannt sein, was sie in den nächsten Monaten teilen werden.

Wir werden euch über die Entwicklungen auf dem Laufenden halten. Weitere Infos zu Cyberpunk 2077 findet ihr in der folgenden Übersicht.

Weitere Beiträge

NEWS
PC

Pioneers of Pagonia: Neue Ära mit Shared Co-Op Modus

NEWS
STREAMING

MckyTV rudert zurück: Doch kein Subathon zum Karriereende

NEWS
STREAMING

Twitch-CEO spricht über eine Rückspulfunktion in Livestreams

NEWS

Ascendant Studios „beurlaubt“ Großteil des Teams

NEWS

Thrones of Decay: Neue Inhalte für Total War: WARHAMMER III