Nachdem die Gerüchteküche in der letzten Woche wieder ins Brodeln gekommen war, bestätigte Sony am gestrigen Abend die Vermutungen. Es wird einen neuen State of Play geben, der dieses Mal ungewöhnlich lang ausfällt. Mit dabei soll auch der heiß erwartete Death Stranding-Nachfolger sein.

Quelle: PlayStation
play-rounded-fill

Quelle: PlayStation

Am morgigen Mittwoch, den 31. Januar um 23 Uhr findet die neuste Ausgabe des PlayStation State of Play statt. Insgesamt 40 Minuten sind für 15 Spiele angesetzt, offiziell bestätigt wurden allerdings bisher nur Rise of the Ronin und Stellar Blade.
Doch auch Hideo Kojima machte es gestern Abend mehr als eindeutig, dass auch er auf dem State of Play vertreten sein wird. Auf seinem Instagram-Kanal postete der Videospielschöpfer nämlich das Banner vom aktuellen State of Play.

Zur Zeit arbeitet Kojima an zwei großen Projekten. Zum einen gibt es einen noch mysteriösen Titel, der auf dem vergangenen Xbox-Showcase enthüllt worden ist. Zum anderen gibt es natürlich das sehnlichst erwartete Death Stranding 2, welches Gerüchten zufolge den Beinamen „On the Beach“ tragen könnte. Nachdem man bisher lediglich einen Trailer zu dem Game gezeigt hatte, freuen sich Fans natürlich auf weitere Einblicke.

Neben Death Stranding 2 hofft die Gaming-Community noch einige weitere Titel auf dem State of Play zu sehen. Dazu zählen unter anderem Final Fantasy VII Rebirth, das auch in Kürze veröffentlicht werden soll, und Silent Hill 2, um das es seit seiner Ankündigung auch wieder verdächtig ruhig geworden ist.
Wer den morgigen Showcase verfolgen möchte, kann auf YouTube, Twitch und Tiktok zuschalten.

Weitere Beiträge

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Kingdom Come: Deliverance 2 – Reveal wird heute Abend erwartet

NEWS

Fallout Shelter: Bethesda enthüllt Stats der Seriencharaktere

NEWS

Take-Two Interactive streicht Projekte & startet Entlassungswelle

NEWS
PC

Frostpunk 2 Beta: Ein neuer Blick auf den Sandbox-Modus

NEWS
PC

Hades 2 auf dem Vormarsch: Testphase beginnt