Während des heutigen Pokémon Presents zum Pokémon Day haben Nintendo und Game Freak Pokémon-Legenden: Z-A angekündigt. Der im futuristischen Setting angelegte Titel scheint die Pokémon-Erkundung mit Stadtplanung kombinieren zu wollen.

Quelle: Nintendo
play-rounded-fill

Quelle: Nintendo

Anlässlich des diesjährigen Pokémon Day fand eine neue Ausgabe von Pokémon Presents statt. In dem knapp 12-minütigen Stream wurden vor allem Neuigkeiten rund um die Mobile-Ableger des Franchise angekündigt.
Am Ende enthüllte man allerdings das kommende Pokémon-Legenden: Z-A, mit dem ihr erneut in die Kalos-Region aus der Pokémon-Generation X&Y eintauchen werdet. Der Fokus des Titels scheint allerdings auf der Regionshauptstadt zu liegen. In Illumina City scheint man nämlich Umgestaltungspläne umsetzen zu wollen. Gut möglich, dass wir als Spielende uns daran tatkräftig beteiligen können.

Im Gegensatz zu Arceus scheint uns Pokémon-Legenden: Z-A allerdings nicht in eine frühe Version der Kalos-Region zu entführen. Stattdessen scheinen wir in eine Zeitreise in die Zukunft zu unternehmen und Illumina City bei den Modernisierungsplänen zu unterstützten.
Inwiefern sich die mögliche Städtebaumechanik mit dem Open World-Ansatz und dem Pokémon-Studium aus Arceus vereinen lässt, wird wohl die Zukunft zeigen.

Wie Nintendo und Game Freak angekündigt haben, soll Pokémon-Legenden: Z-A 2025 weltweit zeitgleich für die Switch-Familie veröffentlich werden. Ein konkretes Release-Datum hat man allerdings noch nicht verraten. Wenn es Neues zu Gameplay und Veröffentlichung gibt, werden wir euch entsprechend updaten. Mehr zu den drolligen Taschenmonstern gibt es hier.

Weitere Beiträge

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Kingdom Come: Deliverance 2 – Reveal wird heute Abend erwartet

NEWS

Fallout Shelter: Bethesda enthüllt Stats der Seriencharaktere

NEWS

Take-Two Interactive streicht Projekte & startet Entlassungswelle

NEWS
PC

Frostpunk 2 Beta: Ein neuer Blick auf den Sandbox-Modus

NEWS
PC

Hades 2 auf dem Vormarsch: Testphase beginnt