Während des gestrigen Nintendo Direct wurde The Legend of Zelda: Echoes of Wisdom angekündigt. In diesem besondere Adventure schlüpfen wir nicht wie gewohnt in die Rolle von Link. Stattdessen machen wir uns mit der titelgebenden Zelda daran, Hyrule vor einer neuen Gefahr zu retten.

Quelle: Nintendo
play-rounded-fill

Quelle: Nintendo

Gestern Nachmittag fand eine neue Ausgabe des Nintendo Direct statt. In dem Showcase zeigte Nintendo neben verschiedenen Third-Party-Titeln auch einige hauseigene Titel, die noch im Laufe diesen Jahres erscheinen sollen. Zu diesen angekündigten Titeln gehörte auch The Legend of Zelda: Echoes of Wisdom. Der Titel soll noch im Spätsommer für die Nintendo Switch erscheinen.

In The Legend of Zelda: Echoes of Wisdom ziehen sich dunkle Risse durch Hyrule, die nach und nach die Bewohner des Königreichs verschwinden lassen. Auch Link wird von einem solchen Riss verschluckt. Nun liegt das Schicksal Hyrules in den Händen von Prinzessin Zelda. Von der mysteriösen Fee Tri erhält sie den sogenannten Tri-Stab, der ihr die Fähigkeit verleiht Echos zu erschaffen. Dabei handelt es sich um Imitationen von Objekten in ihrer Umgebung.
Durch die Erschaffung von Echos können Rätsel gelöst, neue Wege erkundet und sogar Feinde besiegt werden. Außerdem kann Zelda auch Echos von Feinden erschaffen, die an ihrer Seite gegen andere Gegner kämpfen.

Echoes of Wisdom: Altbekannte Features in neuem Gewand

In der bisherigen Teilen der The Legend of Zelda-Reihe gab es nur wenige Möglichkeiten, in die Rolle von Zelda zu schlüpfen und ihre besonderen Fähigkeiten aktiv zu nutzen. So ließ sich Zelda in dem 2009 erschienenen Teil Spirit Tracks nur indirekt steuern.
Anders sieht es bereits in dem 2014 erschienen Teil Hyrule Warriors aus. In dem kampflastigen Spin-off lässt sich Zelda direkt steuern, sodass Fans ihre Fähigkeiten in Aktion erleben können. Gleiches gilt für den Breath of the Wild-Spin-off Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung (2020).

Nach Tears of the Kingdom scheint der Grafikstil von The Legend of Zelda: Echoes of Wisdom beinah wie ein Stilbruch zu wirken. Doch langjährige Fans wissen, dass Nintendo hier den bereits verwendeten Stil aus dem im Jahr 2019 erschienenen Remake von Links Awakening wieder aufgreift. Fans des Titels können sich also auch auf das kommenden Adventure freuen.

Nintendo hat noch während des Direct bekannt gegeben, dass The Legend of Zelda: Echoes of Wisdom am 26. September für die Nintendo Switch erscheinen wird. Zeitgleich wird eine goldfarbene, mit dem Hyliawappen verzierte Nintendo Switch Lite – Hyrule Edition erscheinen.

Weitere Beiträge

NEWS

Last Epochs Triumphzug: Patch 1.1 entfacht Begeisterung

NEWS

Prime Day 2024: Exklusive Gratis-Spiele für Prime-Mitglieder

NEWS
NINTENDO

Mysteriöser Teaser: Kommt mit Emio das erste Horrorspiel von Nintendo?

NEWS
PC

Frostpunk 2: Ein Blick hinter die Kulissen mit Dev-Diaries

NEWS
NINTENDO

Bloober Team und Nintendo: Ein Neues Kapitel des Horrors