Einloggen

Lost Password

Razer Goliathus Chroma macht der Maus Licht unterm Hintern

Razer Goliathus Chroma macht der Maus Licht unterm Hintern

Die Goliathus Mauspads sind unter Gamern die beliebtesten Mauspads von Razer. Sie zeichnen sich durch die weichen Stoffoberflächen aus. Grund genug diesen Softmats den Chroma-Stempel zu verpassen und mit einem leuchtenden EL-Kabel und RGB-Beleuchtung zu bestücken. Die Razer Goliathus Chroma misst 355 x 255 x 3 Millimeter. Ihre mikrotexturierte Oberfläche soll laut Razer für alle gängigen Sensoren ...[weiterlesen]

Aukey Bundle Check

Aukey Bundle Check

Aukey ist ein chinesisches Unternehmen, dass Produkte für verschiedene Sparten anbietet. Überwiegend werden diese bei dem Versandriesen Amazon verkauft. Im Test stellen wir euch eine Gaming-Keyboard, ein 7.1 Headset und eine ergonomische Maus inklusive Mauspad vor. Das Ergebnis ist durchaus unterschiedlich. Aber lest selbst! Platzsparend und effizient muss eine Gaming Tastatur heutzutage sein. Das...[weiterlesen]

Creative Sound BlasterX Siege M04 im Test

Creative Sound BlasterX Siege M04 im Test

Wenn man Creative hört, denkt vermutlich auch ein Hardware Kenner nicht unmittelbar an Mäuse. Liest man Creative Sound BlasterX führt das Laien auf eine völlig falsche Fährte, die auch der Zusatz Siege M04 nicht wird korrigieren können. Und dennoch ruht unter meiner rechten Pranke eine schwarze, schmale Maus die genau auf diesen Namen hört. Creatives Maus möchte ein leckeres Stück aus dem Kuchen n...[weiterlesen]

Speedlink Fortus

Speedlink Fortus

Gaming-Mäuse sind optisch meist sehr auffällig. Die Speedlink Fortus gehört mit ihrer auffälligen Form und dem überwiegenden Rot eher in die dezentere Ecke der Spielmäuse. Auf den ersten Blick wirkt sie, wie ein Sportwagen in Handgröße. Das Design ist so ausgelegt, dass nur Rechtshänder mit ihr umgehen können. Im Lieferumfang befinden sich neben der Schnellstartanleitung die Maus selbst und ein pa...[weiterlesen]

Cougar Deathfire EX Tastatur und Maus

Cougar Deathfire EX Tastatur und Maus

Als Gamer stellt sich sehr oft die Frage, welche Eingabegeräte man sich zulegen soll. Bei der schier unendlichen Auswahl an Mäusen und Keyboards verliert man schnell den Überblick. Gerade für Neueinsteiger bieten sich „fertige“ Kombinationen perfekt an, um vernünftig in das Spielgeschehen eintauchen zu können. Von Cougar wurde hierfür bereits die Kombination mit dem Namen „Deathfire“ entwickelt. M...[weiterlesen]

Cougar Minos X3 – Gaming für wenig Geld

Cougar Minos X3 – Gaming für wenig Geld

Mäuse für die Spieleszene gibt es wie Sand am Meer. Wer möchte, kann ohne Probleme einen gefühlten Monatslohn in Peripherie und Eingabegeräte investieren. Umso erfreulicher ist es, wenn ein namhafter Hersteller mit Erfahrung in dem Bereich ein Gerät für das kleine Portemonnaie in die Läden bringt. Die wie ein kretischer König benannte Minos X3 von Cougar gibt es ab 25 EUR zu kaufen und soll für pr...[weiterlesen]

Steelseries Rival 500 im Test

Steelseries Rival 500 im Test

  Der dänische Hersteller Steelseries erweitert seine Rival Reihe und bringt mit dem Zusatz 500 eine Maus auf den Markt, die sich in erster Linie an MOBA und MMO Spieler richten soll. Entsprechend hebt sich das Gerät auch durch 15 voll programmierbare Tasten von den anderen Mäusen der Rival Serie ab. Weitere Features sind ein optischer Sensor mit einer Abtastrate von bis zu 16.000 (!) DPI, ei...[weiterlesen]

Cougar Revenger – Powermaus im Test

Cougar Revenger – Powermaus im Test

Der deutsche Hersteller Cougar macht sich nach und nach auch bei den Gaming-Eingabegeräten einen Namen. Noch bekannt als Hersteller für abgefahrene Gehäuse und vorbildliche Netzteile scheint der Fokus sich auf die Eingabegeräte zu richten. Mit der Cougar Revenger kommt eine weitere Gaming-Maus auf den Markt, die das bereits umfassende Angebot erweitert. Mit einer Abtastrate von bis zu 12.000 DPI v...[weiterlesen]

Logitech G403 Prodigy Wireless im Test

Logitech G403 Prodigy Wireless im Test

Wer bei schnellen Spielen im PC Bereich oben mitspielen möchte, brauch unter anderem auch eine gute Maus mit minimalen Reaktionszeiten. So kommt es oft vor, dass man zwei oder drei verschiedene Mäuse hat, da man nicht immer die oft als Sportwagen dargestellte Gaming Maus mit Spoiler zum normalen Arbeiten nutzen möchte. Oft gibt es dann auch eine Alternative mit Funk, die man einfach mobil nutzen k...[weiterlesen]

Cougar 700M Gaming Maus im Test

Cougar 700M Gaming Maus im Test

Weiter geht es in der Cougar Testwochen, nach der empfehlenswerten und von uns mit einem Preis-/Leistungs Award ausgezeichneten Scissor Switch Tastatur 300K schauen wir uns als Nächstes die bereits seit über einem Jahr im Handel erhältliche Cougar 700M Gaming Maus an. Wir sind gespannt, was die Hardwarejungs und –mädels für unser liebstes Hobby in petto haben. Die Form der Cougar erinnert auf den ...[weiterlesen]

– G900 Chaos Spectrum – kabellos und doch famos

– G900 Chaos Spectrum – kabellos und doch famos

Wie bereits gesagt, Logitech hat einige sehr gute Mäuse auf dem Markt, darunter auch die G502 Proteus Spectrum und als Verfechter von kabelgebundenen Präzisonswerkzeugen, war dies eine besondere Herausforderung/Freude für mich. Die Fraktion der Wireless-Liebhaber ist recht gering, doch woran liegen der kleine Anteil und die vielen Vorurteile? Ein großer Punkt ist da sicherlich die mögliche Instabi...[weiterlesen]

Hohes Stockmaß: Gaming-Maus EpicGear Zora tut Hand und Highscore gut

Hohes Stockmaß: Gaming-Maus EpicGear Zora tut Hand und Highscore gut

Die Verpackung ist hochwertig und wirkt auf den ersten Blick abgespaced. Die EpicGear Zora wurde in leuchtend blauen Konturen auf den Karton gedruckt und generell ist die Farbe Blau sehr dominant – etwas irreführend, wenn man bedenkt, dass drei von vier Leuchtfeldern der Maus eigentlich nur Rot leuchten können. Auch die EpicGear Zora gehört scheinbar in die Schublade der Mäuse, die leuchten:...[weiterlesen]