20 Jahre nach dem Release des ersten Teils erhält Max Payne nun ein Remaster. Das kündigte Remedy am gestrigen Abend in einer Pressemitteilung an. Auch der zweite Teil der Reihe soll eine Verjüngungskur erhalten.

video
play-rounded-fill

2001 erschien Max Payne unter anderem für PC, Xbox und PlayStation 2. Bereits damals arbeitete das finnische Entwicklerstudio Remedy gemeinsam mit Rockstar an dem Shooter. Zwei Jahre später folge die Veröffentlichung von Max Payne 2: The Fall of May Payne. Nun vereinen beide Studios ihre Kräfte erneut und arbeiten gemeinsam am Remaster der Teile. Die dreiteilige Max Payne-Reihe zeichnet sich vor allem durch ihre Noir-Atmosphäre und ihr packendes Storytelling aus, das maßgeblich die Pop-Kultur beeinflusst hat.

Zwar befindet sich das Remaster-Projekt noch in der Entwicklungsphase. Doch Remedy konnte bereits ankündigen, dass beide Titel für PC, PlayStation 5 und Xbox Series X|S erscheinen werden. Während der Entwicklung soll vor allem die Northlight Engine zum Einsatz kommen. Diese verwendet der Entwickler ebenfalls für Alan Wake II.

Mehr Noir-Feeling haben wir in unserem Beitrag zu Lacuna für euch. Wenn ihr nach mehr Action sucht, kommt bei Quantum Error auf seine Kosten.

Weitere Beiträge

NEWS
PLAYSTATION

PlayStation wird sozialer: PS5 Discord-Integration und neue Profilfreigabe-Funktionen

NEWS
PCPLAYSTATIONNINTENDOXBOX

Life is Strange: Double Exposure zeigt umfangreiches Gameplay

NEWS

Kingdom Hearts ist jetzt auf Steam erhältlich

NEWS
PCXBOX

Neues Starfield Update empört Spieler

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

New World: Aeternum erscheint bald auf Konsolen