Laut Insider Tom Henderson könnte Marvel’s Midnight Suns einige tiefgreifende Änderungen erhalten. Diese sollen bald im Rahmen eines neuen Trailers gezeigt werden. Was es damit auf sich hat, verraten wir euch jetzt.

video

Als Firaxis Marvel’s Midnight Suns während der letzten gamescom angekündigt hatte, war die Resonanz gemischt. Auch wenn die Story sich auf die düstere Seite von Marvel konzentriert, schien das Konzept des Taktik-Rollenspiels mit Battle-Card-System nicht ganz ins Bild zu passen. Immerhin versprach der Publisher, dass es keine Loot-Boxen oder Mikrotransaktionen gegen werde. Im November letzten Jahres verkündete man schließlich die Release-Verschiebung. Nun soll der Titel in der kommenden zweiten Jahreshälfte erscheinen. Ob Überarbeitungsmaßnahmen etwas mit dieser Verschiebung zutun haben könnten?

Wenn man Insider Tom Henderson glauben schenkt, könnte dies der Fall sein. Laut seiner Quellen sollen die Entwickler Marvel’s Midnight Suns an einigen Stellen aufpoliert haben. Inwieweit diese Arbeiten gingen und ob es maßgebliche Veränderungen am Gameplay geben wird, ist nicht bekannt. Allerdings ist sich der Insider sicher, dass die Umgestaltung des RPGs im Rahmen eines neuen Trailers vorgestellt werden soll. Dieser soll bereits im Juni erscheinen.

In Marvel’s Midnight Suns schlüpft ihr in die Rolle des neu eingeführten Helden The Hunter. Gemeinsam mit anderen Helden wie Blade, Ghost Rider und Wolverine ist eure Aufgabe die Antagonistin Lilith unschädlich zu machen, nachdem sie von Hydra aus einem langen Schlaf erweckt worden ist. Erfahrt hier mehr zu der Story.

Weitere Beiträge

NEWS
PC

Mehrere Spiele gratis im Epic Games Store verfügbar

NEWS
PLAYSTATION 4PLAYSTATION 5

Sucker Punch erteilt Abfuhr an zwei der ikonischsten Playstation-Titel

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Die Highschool-Jahre beginnen bei Die Sims 4

NEWS
PLAYSTATION 4PLAYSTATION 5

God of War Ragnarök: Das Warten nimmt kein Ende

NEWS
PCXBOX ONESERIES X

Redfall heißt euch im neusten Trailer willkommen