video
play-rounded-fill

Viele haben es schon befürchtet, nun haben wir die Bestätigung. Gestern verkündete Square Enix, dass das kommende Forspoken verschoben werden musste. Der neue Release wurde auf den 24. Januar 2023 verlegt. Heißt auch, dass wir auf weiteres Gameplaymaterial noch etwas warten müssen. Zumindest bis Square Enix so weit ist, welches zu präsentieren.

Das von Luminous Productions entwickelte Fantasy-Action-Rollenspiel, welches vorher Project Athia hieß, sollte der ersten Ankündigung nach ursprünglich bereits am 24. Mai 2022 erscheinen. Die erste Verschiebung von Forspoken sah den 11. Oktober 2022 vor. Und nun die zweite Verschiebung, mit dem Release-Datum im Jahr 2023. Hoffentlich bleibt es dabei, ist Forspoken doch immerhin einer der sehnlichst erwarteten und grafisch beeindruckendsten kommenden Playstation-Titel. Vor kurzem kündigte Square Enix aber auch ein neues Final Fantasy an, welches uns ebenfalls schon 2023 erwartet.

video
play-rounded-fill

Als Grund für die Verschiebung von Forspoken nannten die Entwickler strategische Entscheidungen und Zeit zum Feinpolieren des Action-Adventures. Einen neuen Trailer versprechen die Entwickler aber bereits für diesen Sommer. Wir sind gespannt! Schließlich gehört der Titel zu den meist erwarteten Spielen für die aktuelle Playstation 5-Generation neben God of War Ragnarök, welches erst gestern endlich einen genauen Release Zeitraum für dieses Jahr bekommen hat!

Weitere Beiträge

NEWS
PC

Achtung heiß! Cook, Serve, Delicious! 3?! gratis im Epic Games Store

NEWS
PCXBOX ONEPLAYSTATION 5

Jetzt also doch! Hogwarts Legacy auf 2023 verschoben

NEWS
PCPLAYSTATION 5SERIES X

Gotham Knights: Lernt die Stadt hinter dem Spiel kennen

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Saints Row: Die Gangs von Santo Ileso

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Modern Warfare 2: Wie man eine Map entwickelt