Quelle: Rebellion
play-rounded-fill

Quelle: Rebellion

Indie-Entwickler und -Publisher Rebellion hat am gestrigen Nachmittag den ersten DLC für Sniper Elite 5 veröffentlicht. Dieser enthält eine neue Mission sowie ein Waffenpaket und ist auf allen verfügbaren Plattformen erhältlich.

Zwei Monate nach dem Release von Sniper Elite 5 präsentiert Entwickler Rebellion den ersten DLC. Dieser besteht aus der brandneuen Mission Landing Force, die dem Spielfilm „Die Kanonen von Navarone“ nachempfunden ist. Die Nazis haben auf einer Insel vor der Küste Südfrankreichs eine Geschützbatterie eingelassen, welche die Alliierten an der Invasion Südfrankreichs hindert. Nun liegt es an Karl Fairburne diese Waffen im Schutze der Dunkelheit zu zerstören. Auf der Insel erwarten euch abwechslungsreiche Gebäude, Kulissen und Landschaften. Außerdem laden alte Ruinen, Forts, Mauern und verlassene Gebäude zur Erkundung ein. Erfahrt mehr in der offiziellen Meldung.

video
play-rounded-fill

Davon abgesehen bietet euch der neue DLC eine Erweiterung des Waffenarsenals von Sniper Elite 5. Das D.L. Carbine ist zum Beispiel eines der leisesten Gewehre, die je entwickelt worden sind. Mit dieser Waffe upgradet ihr euer Stealth-Game und könnt Gegner lautlos ausschalten. Bei der PPSH handelt es sich um eine durchschlagkräftige Maschinenpistole. Ihre Projektile werden extrem hoch beschleunigt, sodass sie zur perfekten Begleitung in brenzlichen Situationen wird.

Neue kostenlose Inhalte im Multiplayer

Der Multiplayer-Modus von Sniper Elite 5 erhält ebenfalls ein Update. Ab sofort ist die neue Map Flooded Village kostenlos verfügbar. Diese Map ist von Aufnahmen des D-Day in der Normandie inspiriert, als die Nazi Schleusen öffneten und Hochwasserschutzanlagen durchbrachen, um die Alliierten in Schach zu halten. Die Map bietet neben Niederungen, überfluteten Häusern, einer Eisenbahnbrücke und einem Damm auch ideale Aussichtsplattformen für Scharfschützen.

Die neue Mission Landing Force und das Waffenpaket sind Teil des Season One Pass von Sniper Elite 5, zu dem noch drei weitere Inhalte erscheinen sollen. Wer sich den Season One Pass nicht für knapp 35 Euro zulegen möchte, kann den DLC für knapp 15 Euro käuflich erwerben.

Weitere Beiträge

NEWS
PC

Achtung heiß! Cook, Serve, Delicious! 3?! gratis im Epic Games Store

NEWS
PCXBOX ONEPLAYSTATION 5

Jetzt also doch! Hogwarts Legacy auf 2023 verschoben

NEWS
PCPLAYSTATION 5SERIES X

Gotham Knights: Lernt die Stadt hinter dem Spiel kennen

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Saints Row: Die Gangs von Santo Ileso

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Modern Warfare 2: Wie man eine Map entwickelt