Quelle: Konami
play-rounded-fill

Quelle: Konami

Während des PlayStation Showcase hatte Konami das lang vermutete Remake von Metal Gear Solid 3 für PC, PlayStation 5 und Xbox Series X|S angekündigt. Mit dem frischen Aussehen bekommt das Action Game auch einen neuen Namen verpasst.

Auch wenn die Ankündigung für viele Fans nicht gänzlich überraschend kam, sorgte die Nachricht dennoch für große Freude. Unter dem Namen Metal Gear Solid Delta: Snake Eater kündigte Konami ein Remake des dritten Teils der Action-Reihe von Hideo Kojima an.
Fans erwartet nicht nur ein moderne Grafik, sondern auch eine ausgefeilte Storyline und neue Features im Combat-Survival, während sie sich durch undurchdringliche Regionen schlagen. Ganz auf Originale verzichtet Konami allerdings nicht. So wird beispielsweise der originale Synchronsprecherstab in seine Rollen zurückkehren.

Die Wartezeit bis zum aktuell unangekündigten Releasetermin überbrückt Konami mit METAL GEAR SOLID: MASTER COLLECTION Vol. 1. Dabei handelt es sich um eine Remaster-Kollection bestehend aus den ersten drei Teilen der Reihe. Mit dieser Sammlung möchte Konami das 35. Jubiläum des Franchise zelebrieren. Wann genau diese erscheinen wird, steht allerdings auch noch nicht fest.

Um Auf dem Laufenden zu bleiben, könnt ihr dem Franchise auf Twitter oder Facebook folgen. Natürlich werden wir euch ebenfalls über Updates informieren. 😉
Noch mehr Infos zum PlayStation Showcase findet ihr in unseren gestrigen Meldungen zu Alan Wake 2, Dragon’s Dogma II, Marvel’s Spider-Man 2 und Project Q.

Weitere Beiträge

NEWS
PLAYSTATION

Days of Play: Die Schnäppchenjagd für die PlayStation kehrt zurück!

NEWS

Activision: Klage der Uvalde-Familien gegen den Call of Duty-Hersteller

NEWS
PLAYSTATION

PlayStation Showcase: Kommt nun etwas Kleineres?

NEWS
PLAYSTATIONXBOX

Elden Ring: Eine Überraschung nach 500 Spielstunden

NEWS
PLAYSTATION

Astro Bot: Kommt demnächst ein neues Game?