Quelle: Ubisoft
play-rounded-fill

Quelle: Ubisoft

Nachdem der neuste Teil der Reihe bereits im Februar für PC erschienen ist, veröffentlichte Ubisoft Die Siedler: Neue Allianzen gestern für PlayStation, Xbox und Switch. Es ist das erste Mal, dass ein Siedler-Teil für Konsolen erschienen ist.

Es ist ein großes Novum für die mittlerweile 30 Jahre alte Strategie-Reihe. Doch wäre es beinharten Fans wahrscheinlich lieber gewesen, wenn man einen anderen Teil für die Konsolen zugänglich gemacht hätte. Denn Die Siedler: Neue Allianzen kommt bei der Strategie-Community leider gar gar nicht gut an. Auf Metacritic erreicht der Meta Score eine 57, der User Score liegt sogar bei dramatischen 2.9.

Doch was genau stimmt die Community so missmutig? Grundsätzlich besitzt Die Siedler: Neue Allianzen ein gutes Potenzial, um seinem charmanten und herausfordernden Strategiespaß treu zu bleiben. Doch stellt man nach etwas Spielzeit schnell fest, dass hier einige Features fehlen und das Spiel im Großen und Ganzen nicht gerade anspruchsvoll ist. Wer große Strategieherausforderungen sucht, wird hier leider nicht fündig. Wenn ihr euch ein genaues Bild von dem Titel machen möchtet, empfehlen wir euch den folgenden Test von PC Games.

Wenn ihr genau nach dieser Art von leicht bekömmlicher Strategieerfahrung sucht, könnt ihr Die Siedler: Neue Allianzen ab sofort für eure Konsole käuflich erwerben. Noch mehr Strategiespaß erwartet euch bei Dune: Spice Wars.

Weitere Beiträge

NEWS
PCPLAYSTATIONNINTENDOXBOX

Life is Strange: Double Exposure zeigt umfangreiches Gameplay

NEWS

Kingdom Hearts ist jetzt auf Steam erhältlich

NEWS
PCXBOX

Neues Starfield Update empört Spieler

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

New World: Aeternum erscheint bald auf Konsolen

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Elden Ring knackt den nächsten großen Verkaufsmeilenstein