Quelle: Square Enix
play-rounded-fill

Quelle: Square Enix

Abgesehen von der Spider-Man-Reihe waren die Marvel Games leider nicht mit viel Erfolg gekrönt. Doch laut einem Leaker soll sich das Blatt mit zwei kommenden Titeln wenden.

Nach der großen Ankündigung im Januar machte man Wochenende schließlich Ernst. Marvel’s Avengers verschwand am 30. September aus allen Stores. Damit beendete Square Enix die lange Leidensgeschichte des gefloppten Multiplayers, der allerdings nur eines von vielen gescheiterten Marvel Games darstellt.
Etwas tragischer sieht das Ganze bei Marvel’s Midnight Suns und Guardians of the Galaxy aus. Denn die beiden Titel gelten als finanzielle Misserfolge, obwohl sie bei Community und KritikerInnen gut angekommen sind.
Zurecht stellt man sich nun die Frage: Wie soll es mit den Marvel Games weitergehen?

Die Antwort darauf liefert der bekannte Leaker CanWeGetSomeToast. In einem Tweet berichtet er davon, dass sich Marvel seiner großen Gaming-Flops bewusst sei. Daher gäbe es eine interne Fokusverschiebung zum Gaming. Außerdem sollen Black Panther und der Iron Man-Titel Teil einer neuen Offensive werden.
Nicht vergessen dürfen wir außerdem den Wolverine-Titel, der sich bei Insomniac in Entwicklung befindet. Wie CanWeGetSomeToast in den Kommentaren seines Tweets erwähnt, dürfte es eine Verbindung zu den Spider-Man-Titeln geben, die ebenfalls in dem PlayStation-Studio entstehen.

Während diese Infos schonmal die ferne Zukunft der Marvel Games rosiger gestalten, freuen wir uns auf die nahe Zukunft. Denn bereits Ende diesen Monats erscheint Marvel’s Spider-Man 2. Dazu findet ihr alle Infos in den folgenden Meldungen.

Weitere Beiträge

NEWS
PCPLAYSTATIONNINTENDOXBOX

Der Cybertruck in Fortnite: Community & Entwickler im Hass vereint

NEWS
PLAYSTATIONXBOX

New World: Aeternum – Morgen startet die geschlossene Beta

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Ubisoft reagiert auf Kritik: Assassin’s Creed Shadows im Fokus der japanischen Community

NEWS

Fortnite: LEGO-Sets geleaked

NEWS

HALO: Staffel 2 demnächst im Heimkino