Noch genau 11 Tage, dann erscheint der Landwirtschafts-Simulator 22! Zum Endspurt stellt GIANTS Software eine neue Map vor, die Urlaubsgefühl mit Arbeit verbindet. Haut-Beyleron fängt das südfranzösische Flair ein und lockt nicht nur mit neuen Obstsorten.

video

Inspiriert von den malerischen Landschaften des mediterranen Südfrankreichs stellt GIANTS Software heute die neue Karte für den Landwirtschafts-Simulator 22 vor. Die idyllische Karte Haut-Beyleron bietet eine zauberhafte Landschaft mit sonnenbeschienen Weinbergen und großen Olivenhainen. So können Hobby-Bauern zum Beispiel bald Traubensaft und Olivenöl herstellen. Hinzu kommen verschiedene Sehenswürdigkeiten außerhalb des Bauernhofs wie den traditionellen Hausbooten und einer alten Burg. Der neue Trailer stimmt schon auf die neue Karte ein.

Insgesamt lassen sich 48 unterschiedliche Felder auf der neuen Karte des Landwirtschafts-Simulator 22 bewirtschaften. Wem diese nicht ausreichen sollten, kann natürlich neue hinzufügen. In Kombination mit den neuen Produktionsketten können Spieler um den Hof verschiedene Betriebe bauen und so im Laufe des Zeit ein Geschäftsimperium errichten. Dank der Crossplay-Funktion können Spieler verschiedener Plattformen gemeinsam an diesem Projekt anpacken.

Doch der Landwirtschafts-Simulator 22 weiß noch mit mehr zu punkten: Einstellbaren Jahreszeiten, verschiedene Individualisierungsmaßnahmen und eine umfangreiche Fahrzeugsammlung. All diese Features haben wir euch in verschiedenen Artikeln bereits vorgestellt. Der Simulator erscheint am 22. November für PC, PlayStation, Xbox und Stadia. Vorbestellungen können auf der offiziellen Website getätigt werden.

Weitere Beiträge

NEWS
PCXBOX ONESERIES X

Starfield: Lauscht den Klängen des Weltalls

NEWS
PCHARDWAREPLAYSTATION 5SERIES X

Battlefield 2042: Fan startet Petition

NEWS

Lush: Kosmetikmarke kehrt Social Media den Rücken

NEWS
PCXBOX ONESERIES X

Halo Infinite – Forever We Fight veröffentlicht

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Landwirtschafts-Simulator 22 beliebter als Battlefield