Streamer-Drama, PC-Ports von PlayStation-Titeln und mehr – der Mai hielt einige große Gaming-News bereit. Welche Themen unsere Community am meisten interessiert hat, verraten die Gamers Top Artikel des Monats!

Quelle: Ubisoft
play-rounded-fill

Quelle: Ubisoft

Starfield: Neue Inhalte und Verbesserungen

Veröffentlicht am 1. Mai

Quelle: Bethesda
play-rounded-fill

Quelle: Bethesda

Bethesda kündigt den ersten großen DLC „Shattered Space“ für Starfield an, der im Herbst 2024 erscheint und neue Inhalte sowie Story-Elemente bietet. Ein Creation Kit für Mods wird ebenfalls bald veröffentlicht. Ein bevorstehender Patch bringt detaillierte Stadtkarten und erweitert den Schiffsbau-Editor. Diese Updates sollen die Spielerbasis wieder begeistern und die Performance-Probleme adressieren. Weitere Details findet ihr hier.

EA stärkt Battlefield-Entwicklung

Veröffentlicht am 8. Mai

EA vereint das größte Entwicklerteam in der Geschichte der Battlefield-Serie für den nächsten Titel. Beteiligte Studios wie DICE, Motive, Criterion und Ripple Effect sollen ein umfassendes Spielerlebnis schaffen. CEO Andrew Wilson betont die hohe Investition und den Fokus auf innovative Spielerbindung. Nach gemischten Reaktionen auf Battlefield 2042 will EA durch Community-Feedback Verbesserungen umsetzen und das Vertrauen der Spieler zurückgewinnen. Erfahrt mehr in der folgenden Meldung.

Kontroversen um Anni the Duck: Twitch-Drama und Rückzug

Veröffentlicht am 10. Mai & 29. Mai

Die deutsche Streamerin Anni the Duck stand wegen Vorwürfen problematischen Verhaltens im Mittelpunkt der Kritik. Nach heftigen Auseinandersetzungen mit anderen Streamern und öffentlichen Anschuldigungen zog sie sich vorerst aus der Öffentlichkeit zurück. Anni entschuldigte sich öffentlich, gab Fehler zu und betonte, künftig an sich arbeiten zu wollen. Die Vorfälle führten zu beruflichen Konsequenzen, einschließlich dem Verlust wichtiger Verträge und Projekten.

Senua’s Saga: Hellblade 2 erreicht solide Bewertungen

Veröffentlicht am 10. Mai

video
play-rounded-fill

„Senua’s Saga: Hellblade 2“, die Fortsetzung von „Hellblade: Senua’s Sacrifice“, entführt Spieler erneut in die finstere Welt der keltischen Kriegerin Senua. Das Spiel beeindruckt mit intensiver Atmosphäre, detaillierter Grafik und emotionaler Tiefe. Kritiken loben die technische Reife und narrative Weiterentwicklung, trotz einiger Kritik am Kampfsystem. Ein würdiger Nachfolger des Originals. Weitere Informationen findet ihr in der entsprechenden Meldung.

Drama um die Steam-Version von Ghost of Tsushima

Veröffentlicht am 13. Mai

Quelle: PlayStation
play-rounded-fill

Quelle: PlayStation

Sony hat den Verkauf von „Ghost of Tsushima“ auf Steam in über 170 Ländern gestoppt, die keinen Zugang zum PlayStation Network (PSN) haben. Obwohl das Spiel im Einzelspielermodus ohne PSN-Konto spielbar ist, bleibt der Zugang eingeschränkt. Dies löste Enttäuschung bei Fans aus und erinnert an ähnliche Kontroversen bei „Helldivers 2“. Besonders problematisch ist, dass der japanische Titel eines japanischen Unternehmens auch nicht in Japan erscheinen wird. Lest mehr dazu hier.

Vom Codename zum Titel: Das ist Assassin’s Creed Shadows

Veröffentlicht am 13. Mai

Ubisoft enthüllte „Assassin’s Creed Shadows“, zuvor als „Red“ bekannt. Erstmals wird die Serie in Japan spielen, mit zwei Protagonisten: der Shinobi-Kämpferin Naoe und dem Samurai Yasuke. Der erste Trailer erschien kurz darauf am 14. Mai. Weitere Details findet ihr im folgenden Artikel.

Streamerin KDRkitten berichtet von Stalking durch Postboten

Veröffentlicht am 17. Mai

Streamerin KDRkitten berichtete von einem aufdringlichen Postboten, der ihr mehrfach persönliche Nachrichten hinterließ und sie über WhatsApp kontaktieren wollte. Sie empfand die Situation als bedrohlich und hat den Vorfall an DHL gemeldet. Ihre Instagram-Story löste eine Debatte über Privatsphäre und Übergriffigkeit aus. KDRkitten fürchtet sich vor weiteren Belästigungen und hofft auf eine angemessene Reaktion von DHL. Mehr dazu findet ihr in der entsprechenden Meldung.

Die Zukunft von Manor Lords

Veröffentlicht am 19. Mai

Das mittelalterliche Städtebau-Strategiespiel „Manor Lords“ von Greg Styczeń, nach erfolgreichem Early Access-Start, plant umfangreiche Updates. Zukünftige Inhalte umfassen neue Gebäude, erweiterte Militärmechaniken und verbesserte Diplomatie. Styczeń betont die Bedeutung von Community-Feedback und unterstützt Modding, um das Spiel zu einer umfassenden mittelalterlichen Simulation zu entwickeln. Langfristige Vision: dynamische Welt und historische Herausforderungen meistern. Noch mehr Einblicke gibt es hier.

In Diablo Immortal könnt ihr jetzt loswettern

Veröffentlicht am 23. Mai

Diablo Immortal führt die „Unwetter“-Klasse ein, die Wind- und Wasserfähigkeiten meisterhaft nutzt. Die mobilen Kriegerpriester bieten schnelle Nahkampfangriffe, Wind- und Wasserpeitschen sowie Flächenangriffe. Das Paragonsystem wurde vereinfacht und legendäre Gegenstände ergänzt. Spieler erkunden „Die Kalten Inseln“, um ökologische Katastrophen abzuwenden. Dieses Update bringt frischen Wind ins Spiel. Lest mehr dazu bei unseren Kollegen von Gzones.

Kontroverse um Streamer Unge

Veröffentlicht am 30. Mai

Der deutsche Streamer Simon Unge wurde von seiner Ex-Freundin Rachel und zwei Zuschauerinnen der emotionalen Manipulation und Gewalt beschuldigt. Rachel behauptet, Unge habe sie und ihren Kater misshandelt. Unge bestritt zunächst die Anschuldigungen der Tierquälerei, räumte jedoch Fehlverhalten in der Beziehung ein. Er nimmt eine Pause von den sozialen Medien und plant, rechtliche Schritte gegen Verleumdung einzuleiten. Lest mehr dazu in der originalen Meldung.

Das waren die Gamers Top Artikel des Monats Mai 2024. Was euch in den letzten Monaten noch rumgetrieben habt, könnt ihr in den folgenden Artikeln nachlesen.

Weitere Beiträge

NEWS

Last Epochs Triumphzug: Patch 1.1 entfacht Begeisterung

NEWS

Prime Day 2024: Exklusive Gratis-Spiele für Prime-Mitglieder

NEWS
NINTENDO

Mysteriöser Teaser: Kommt mit Emio das erste Horrorspiel von Nintendo?

NEWS
PC

Frostpunk 2: Ein Blick hinter die Kulissen mit Dev-Diaries

NEWS
NINTENDO

Bloober Team und Nintendo: Ein Neues Kapitel des Horrors