Quelle: Blizzard
play-rounded-fill

Quelle: Blizzard

Wie schnell das Frühjahr schon wieder sein Ende findet! Da wollen wir schnell nochmal einen Blick auf die Gamers Top Artikel des Monats März 2023 werfen. Lasst uns nochmal über Gollum, Super Mario und Dead Island 2 sprechen!

Große Freude! Der Super Mario Bros. Film ist früher erschienen

Veröffentlicht am 1. März

Quelle: Illumination
play-rounded-fill

Quelle: Illumination

Nachdem die Premiere zuerst nach hinten gewandert war, verlegte Illumination sie wieder zwei Tage nach vorn. So erschien der Super Mario Bros. Film bereits am 5. April im Kino und sorgte für ordentlich Andrang. Knapp 10 Tage nach dem Kinostart hatte der Animationsfilm weltweit stolze 350 Millionen Euro eingespielt. Wie rekordverdächtig der Erfolg ist, könnt ihr hier herausfinden.

Zwei Schnäppchen in 2 Stores: Die Gratistitel bei Steam & Epic

Veröffentlicht am 6. März

Quelle: Raw Fury
play-rounded-fill

Quelle: Raw Fury

Epische Schlachten und rätselhafte Geheimnisse – Anfang März lockten Steam und der Epic Games Store mit je einem Gratistitel auf ihren Plattformen. Während ihr bei Steam die MMO-Action mit Black Desert Online erleben durftet, sorgte Call of the Sea im Epic Games Store für großes Fernweh. Wir haben euch die beiden Titel in der entsprechenden Meldung vorgestellt.

Lord of the Rings: Gollum mit Story-Trailer auf der Nacon Connect

Veröffentlicht am 10. März

Quelle: Daedalic Entertainment
play-rounded-fill

Quelle: Daedalic Entertainment

Als Anfang März die Nacon Connect stattgefunden hatte, warteten Fans gespannt auf Neuigkeiten zu Lord of the Rings: Gollum. Diese blieben allerdings aus. Stattdessen gab es einen Story-Trailer zu sehen, der die Finsternis und Schönheit von Mittelerde darstellte. Das Release-Datum wurde immerhin 14 Tage später präsentiert.

Lovecraft durchsteht man am besten zusammen: Das ist Eresys

Veröffentlicht am 19. März

Quelle: Dragonis Games
play-rounded-fill

Quelle: Dragonis Games

Mitte März hatte sich das Indie-Studio Dragonis Games bei uns gemeldet und seinen Lovecraft-Multiplayer Eresys vorgestellt. Mit maximal vier Personen schlüpft ihr in diesem Horror-Survival-Titel in die Rolle von vier Kultisten. Zusammen reist ihr zu einer abgelegenen Insel, um ein interdimensionales Portal mit der Hilfe eines Rituals zu schließen. Doch die daraus hervorgetretenen Entitäten haben die Jagdsaison auf euch eröffnet. Mittlerweile ist das Game auf Steam erhältlich.

Brutal & wahnwitzig: Die Intro-Sequenz zu Dead Island 2

Veröffentlicht am 23. März

Quelle: Deep Silver
play-rounded-fill

Quelle: Deep Silver

Dead Island 2 ist zu gleichen teilen eklig wie es auch witzig ist. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass man in Deutschland eine zensierte Fassung des Slashers veröffentlicht hat. Ende März hatte Publisher Deep Silver die Intro-Sequenz des Games präsentiert und die schaurigen Abgründe des einst schönen LA gezeigt. Den anderthalbminütigen Clip könnt ihr euch in der folgenden Meldung ansehen.
Genauso brennend interessierte euch übrigens das im März veröffentlichte Gameplay und die Vorstellung der Schlächterin Dani! Dazu erfahrt ihr mehr hier.

Resident Evil 4 startet in einen erfolgreichen Release

Veröffentlicht am 24. März

Quelle: Capcom
play-rounded-fill

Quelle: Capcom

Ein Dorf voller wahnsinniger Kultisten, eine zu rettende Präsidententochter, eine wahnwitzige Kurzfilmreihe und ein Held, der eine Menge Arbeit vor sich hat. Das Resident Evil 4 Remake war einer der heiß erwarteten Titel der ersten Jahreshälfte, sodass die Freude über den Release entsprechend groß ausfiel. Wie Capcom in einer Pressemitteilung bekannt gab, wurden in den ersten beiden Tagen nach Release stolze 3 Millionen verkauft.

Drama um die E3

Veröffentlicht am 28. März

Nach drei Jahren Pause hätte die E3 eigentlich in Form eines Hybridprogramms zwischen dem 11. und 16. Juni zurückkommen sollen. Doch leider kam es alles etwas anders. Nachdem Ende März einige hochkarätige Publisher wie Ubisoft ihre Absage bekannt gaben, entschieden sich die Veranstalter dazu, die E3 2023 komplett aufs Eis zu legen.

Die Beta in Zahlen: Blizzard veröffentlicht Spielstatistiken zu Diablo IV

Veröffentlicht am 30. März & 14. März

Quelle: Blizzard
play-rounded-fill

Quelle: Blizzard

Auch wenn es hier und das einige Punkte zu bemängeln gab, schlossen wohl die meisten Fans die Beta von Diablo IV mit einem positiven Gefühl ab. Wie genau die Community bei den beiden Testphasen abgeschnitten hat, hielt Blizzard in einer Übersicht fest. Wer noch nicht in den Genuss des diabolischen Prügelns kam, kann sich auf den Server Slam freuen, zu dem wir euch hier alle Infos liefern. Gleichsam begeistert wart ihr übrigens auch über unsere Meldung, dass die Beta bald beginnen würde.

Mit den Top 10 aus dem Monat März haben wir 65.400 Community-Mitglieder erreicht! Klasse! Vielen Dank für euer Interesse! Wir sehen uns schon bald wieder für das Best of im April. Bis dahin könnt ihr euch die Highlights aus dem Februar ansehen!

Weitere Beiträge

NEWS
PLAYSTATION

No Rest for the Wicked erscheint bald und veröffentlicht neue Infos

NEWS
PC

Enshrouded startet Bauwettbewerb in der Community

NEWS
PLAYSTATION

Final Fantasy VII Rebirth erhält bald Grafik-Patch

NEWS

Video-KI Sora: Zwischen Faszination & Dystopie

NEWS

Diablo IV: Nächste Woche startet Die Herausforderung!